Home | Downloads | Intern | Sitemap | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Glauben & Leben > Kirchenjahr > Ostern

Ostern - „Mehr als ein Frühlingsgefühl!“

 

Ostern feiern 2018

Lassen Sie sich einladen zu unseren festlichen Gottesdiensten von Gründonnerstag bis Ostermontag.

 

» Hier unsere Übersicht

Die Evangelischen Kirchengemeinden im Dekanat an der Dill laden ein, das Osterfest auf eine ganz besondere Weise zu erleben: An Gründonnerstag und Karfreitag finden Feiern mit Abendmahl statt. Es erinnert an den Abschied. So wie Jesus mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl gefeiert hat.

 

Am Ostermorgen kommen in manchen Gemeinden die Menschen schon sehr früh zusammen, um mit der aufgehenden Sonne das Osterfest zu feiern. Der Glaube an die Auferstehung Jesu Christi ist das zentrale Element des Christentums. Das Osterfest ist das bedeutendste Fest der Christenheit.

 

Im Christentum gibt es die Auffassung, dass jeder Mensch am Jüngsten Tag auferstehen wird. Für Christen ist die im Neuen Testament bezeugte Auferstehung Jesu Christi keine Jenseitsvertröstung, sondern eine kraftvolle und lebensspendende Glaubensbotschaft.

 

Vom Dunkel zum Licht - auch in 2018

 

Kirchenmusikalisch den Leidensweg Jesu bis zum Osterjubel erleben - das bietet die Reihe "Vom Dunkel zum Licht". Von Palmsonntag an bis Ostern findet die traditionelle Konzertreihe in der evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg statt. Es beginnt am Palmsonntag, 25. März, um 17 Uhr mit dem Konzert „Vielsaitiges für Viola D’Amore und Cembalo“ in der Stadtkirche. Gheorge und Simona Balan (Viola d’amore) musizieren gemeinsam mit Propsteikantorin Petra Denker (Cembalo) Werke von Král, Milandre, Keiser und Johann-Sebastian Bach.

 

An Karfreitag, 30. März wird um 20 Uhr Schauspieler Rainer Domke (als Sprecher) und Petra Denker (an der Orgel) die „Nachtmusik und Nachtgedanken“ gestalten. In der Stadtkirche Dillenburg sind ausgewählte Texte und Kompositionen von Johann-Sebastian Bach, Rheinberger und Distler zu hören.

 

Das Format „Nachtmusik & Nachtgedanken“ wurde seit 1998 regelmäßig ein- bis zweimal jährlich von Rainer Domke und Karl-Peter Chilla in der Dillenburger Stadtkirche angeboten. Die Reihe wird seit 2017 von Petra Denker und Rainer Domke fortgesetzt.

 

Domke ist dem Dillenburger Publikum seit langem bekannt und hat Jahrzehnte am Gießener Theater als Schauspieler gearbeitet.

 

Am Ostersonntag, 1. April um 10 Uhr singt die Johanniskantorei, ebenfalls unter Leitung von Petra Denker, im Festgottesdienst in der Stadtkirche Dillenburg Motetten zum Osterfestkreis. Der Gottesdienst wird liturgisch geleitet von Pfarrerin Ulrike Schmidt.

 

Zum Abschluss der Reihe musiziert am Sonntag nach Ostern, 8. April um 17 Uhr der Kammerchor Dillenburg unter der Leitung von Petra Denker. Jens Schawaller spielt die Orgel. Zu hören sind Werke von Schein, Purcell und Schütz.

 

» Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, Einlass ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn. Weitere Informationen gibt es im Ev. Gemeindebüro, Telefon 02771 / 5306.

 

Ostergarten 2018 in Steinbach

 

Noch bis Karfreitag (30. März) einschließlich ist der Ostergarten geöffnet. Hier lässt sich die beste Botschaft der Welt mit allen Sinnen in der Kirche Haiger-Steinbach erleben.

 

Der Ostergarten ist eine kreative Ausgestaltung der Evangelischen Kirche in Haiger-Steinbach, Steinbacher Str. / Ecke Forsthausstraße. Im Kirchenraum ist ein Felsengrab zur biblischen Ostergeschichte und zur Passion Jesu nachgebildet.

 

Die Besucher werden gebeten sich vorab anzumelden. Es werden feste Termine vergeben, damit die Gruppen nicht größer als bis zu 15 Teilnehmern sind. Termine für Führung sind am Sonntag (18. März) um 17 Uhr, am Mittwoch (21. März) um 16.30 Uhr, am Freitag (23. März) um 15 Uhr, am Sonntag (25. März) um 17 Uhr, am Mittwoch (28. März) um 17 Uhr und zuletzt am Freitag (30. März) um 15 Uhr vorgesehen.

 

Für Gruppen können zudem auch andere Termine vereinbart werden bei Rita Reichmann (Telefon 0 27 73 / 18 57) oder Katja Dörr (Telefon 0 27 73 / 72 4 81).

 

 

 

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum