Home | Downloads | Intern | Sitemap | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Dienste & Hilfe > Bildung > Schloss-Bibliothek

Bibliothek im Schloss Herborn

» Kontakt zur Bibliothek
im Thelogischen Seminar:

Leiterin Gudrun Thiel-Schmidt
Telefon (02772) 4717-103

Mitarbeiterin Isabella Hanstein
Telefon (02772) 4717-102

» Mail schreiben

» Internet

Die Ausleihe ist geöffnet montags bis freitags von 9.30 bis 13.30 Uhr sowie montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Die öffentliche Bibliothek ist im Schloss Herborn, Nassaustraße.

Die Bibliothek im Theologischen Seminar der EKHN, im Schloss Herborn, ist seit einigen Jahren öffentlich. Die Präsenzbibliothek beherbergt die wissenschaftliche Literatur, die nicht nur für die Seminaristen zur Verfügung steht. Aus der Funktion des Hauses als Ausbildungsstätte für Pfarrerinnen und Pfarrer erklärt sich, dass theologische Veröffentlichungen den größten Raum einnehmen. Unter ihnen ist die Praktische Theologie am stärksten vertreten, aber auch historisch theologische und exegetische Publikationen finden sich in reichem Maße.

 

Neben der Theologie verfügt die Bibliothek über ein umfangreiches Angebot an philosophischer, pädagogischer, psychologischer und soziologischer Literatur und führt die aktuellen Fachzeitschriften. In den Regalen stehen neben theologischen Fachbüchern auch viele Nachschlagewerke zu heimatkundlichen Themen.

 

Bibliotheksleiterin Gudrun Thiel-Schmidt und Isabella Hanstein kümmern sich um insgesamt 68.000 Buchbände und Fachzeitschriften.

 

Mit dem Umbau der Bibliothek ist der ehemalige Leseraum nun komplett abgetrennt worden. Damit ist im Schloss Herborn ein zweiter mit modernster Medientechnik ausgestatteter Seminarraum entstanden, der von auswärtigen Gruppen angemietet werden kann. Schon jetzt werde das Schloss Herborn von auswärtigen Gruppen für Tagungen oder Konferenzen genutzt. Rund 500.000 Euro sind in die Modernisierung des aus den 60er Jahren stammenden Flachbaus geflossen.

 

» Mehr zur Benutzerordnung und den Ausleihkosten unter

http://www.theologisches-seminar-herborn.de/neu/?Bibliothek

 

 

Alte Bibliothek im Schloss Herborn

Flora Herbornensis

Einen einmaligen Schatz besitzt die Alte Bibliothek in der Flora Herbornensis. Der hiesige Apotheker und Professor an der Hohen Schule, Johann Daniel Leers, hat über mehrere Jahrzehnte des 18. Jahrhunderts die heimische Pflanzenwelt beobachtet, systematisiert und bis ins Detail genau gezeichnet. Im Tresor unserer Alten Bibliothek liegt die Originalausgabe mit den Handschriften und Zeichnungen Leers, die dem Theologischen Seminar vor Jahren von den Nachkommen des Autors anvertraut wurde.

 

» Mehr unter http://www.theologisches-seminar-herborn.de/neu/?Bibliothek:Flora_Herbornensis

 

Alte Bibliothek

Das Theologische Seminar beherbergt und unterhält die theologische Bibliothek der ehemaligen Herborner Hohen Schule, einer kleinen reformierten Universität, die von 1584 bis 1812 bestand. Sie zählt etwa 3650 Bände mit knapp 8000 Titeln. Neben einigen Handschriften und 67 Incunablen ("Wiegendrucke", also Buchdrucke aus der Anfangszeit des Buchdrucks vor 1500 n. Chr.) stammt nahezu der gesamte Bestand aus dem 16. und 17. Jahrhundert und ist in seiner Geschlossenheit ein einmaliges Zeugnis reformierter Theologie und ein kostbares Juwel frühneuzeitlicher Buchkunst. Die Alte Bibliothek ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Zur wissenschaftlichen Arbeit können Bücher der Alten Bibliothek in den Räumen der Bibliothek genutzt werden. Führungen für interessierte Gruppen sind nach telefonischer Absprache mit der Bibliotheksleiterin Gudrun Thiel-Schmidt (Tel. 02772/6462-103) möglich.

 

» Mehr unter http://www.theologisches-seminar-herborn.de/neu/?Bibliothek:Alte_Bibliothek

 

 

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum