Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

» Werte bewahren & helfen

Corona

Gute Gedanken "on Leine"

Zuspruch und gute Gedanken bietet die Evangelische Klinikseelsorgerin Sabine Kohlbacher in den Dill-Kliniken in Dillenburg zum Selbstpflücken an: In Corona-Zeiten sicher auf Abstand an einer Leine. Die kleinen Karten können ausgewählt und mitgenommen werden. Es gibt auch Grüße für Katzenfreunde ...

Sabine Kohlbacher

Evangelische Jugend

Viele Tipps für die Praxis

Wer sich in der Kinder- und Jugendarbeit engagiert, muss auf vielfältige Herausforderungen reagieren und benötigt eine solide Ausbildung. Das Dekanatsjugendteam bietet vom 5. bis 9. Oktober 2020 eine JulLeiCa-Schulung für ehrenamtliche Mitarbeitende ab 16 Jahren an.

Gutes Tun

Neues Spielgerät dank Spende

Petra und Meik Goldbach (im Bild rechts) haben Rebekka Post einen Spendenscheck über 1000 Euro für die Jungschar-Arbeit in Dillbrecht überreicht. Die Vertriebsleiter von proWIN möchten damit die evangelische Jugendarbeit unterstützen. Für das Geld sollen neue Spielgeräte angeschafft werden.

Gutes Tun

Bunte Flicken für das Tipi

"Komm – strick doch mit!" ist eine Aktion der Evangelischen Kindertagesstätte Schatzkiste Hörbach. Für das Tipi-Kunst-Projekt werden bunte Strickflicken gebraucht und gesucht. Das Kunstprojekt von Ute Lennartz-Lembeck aus Remscheidt setzt auf individuelle Strickmuster ...

Dillenburg-Frohnhausen

Startschuss für neues Zentrum

Die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen gestaltet das Gelände hinter der Alten Schule neu. Dort soll im Herbst mit einem sybolischen Spatenstich ein neues Begegnungszentrum entstehen und zu einem Treffpunkt für alle Generationen werden. Vizelandrat Roland Esch überreichte dafür einen Zuwendungsbescheid.

Kilian Scharf

Impuls

Mehr Blümchen pflücken

In den letzten Wochen mussten wir so manche vertrauten Wege und Gewohnheiten verlassen. Da war viel Unsicherheit und auch Angst, Genervt-Sein und Ratlosigkeit. Was uns helfen kann, ist den Blick auf den Augenblick zur richten, den das Leben jetzt gerade bietet, sagt Dorothee Schaaf.

Unsere Projekte

LIGHT_ROOM_CHURCH

Das Projekt „Jugendkirche“ im Dekanat an der Dill nennt sich LIGHTROOM CHURCH. Wir laden sowohl auf Instagram als auch auf Facebook zu den Veranstaltungen ein. Regelmäßig bieten wir für Jugendliche den RECORDROOM an - ein Lobpreisabend mit christlichen Bands aus der Region - und das in einer gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre. Zu finden sind wir in den Räumlichkeiten des Café zwoSIEBEN, Sandweg 1, in Herborn.
» Mehr


Stadtkirche Haiger

Die Evangelische Stadtkirche Haiger ist eine bedeutende Kirche in der Region: die mittelalterlichen Fresken im Kircheninnern sind sehenswert. Damit das Wahrzeichen der Stadt auch noch in Zukunft über den Dächern der Altstadt thront, wird Ihre Hilfe benötigt.
» Mehr

Stiftung Familie Leben

Mit „Wir stiften Zukunft – helfen Sie!“ wirbt die Stiftung Familie Leben zugunsten der Beratungsstelle in Herborn. Unterstützung darf nicht am Geld scheitern. Damit junge Menschen, Paare und Familien schnell Hilfe erfahren, werden weitere Förderer gesucht.
» Mehr

Stiftung der Evangelischen Kirchengemeinde Eibach

Jüngstes Kind im Bunde der kirchlichen Stiftungen ist diese Stiftung. Sie ist erst vor wenigen Jahren gegründet worden. Ziel der Stiftung ist es, das gemeindliche Leben in Eibach zu fördern.
» Mehr


Erpilgern Sie Geschichte!

Wandern ist gut für die Gesundheit, pilgern tut Ihrer Seele gut! Erkunden Sie den Missionsweg Nord-Nassau und erleben Sie heimische Geschichte!
» Mehr

Ruhe tanken für die Seele am Rasthof

Ein eigenwilliges Gebäude ist dank vieler Spenden am Autohof in Wilnsdorf an der A 45 entstanden: Das weiße Gebäude ist die 40. Autobahnkirche in Deutschland. Initiiert und gebaut wurde es vom Förderverein Autobahnkirche Siegerland. Das Dekanat Dillenburg ist Mitglied in dem ökumenischen Verein.
» Mehr


Unvorhersehbare Ereignisse wie Feuer, Unfall, eine plötzliche Erkrankung oder der Tod, aber auch psychische Probleme stürzen Menschen in akute Krisensituationen. Dann ist manchmal Hilfe „von außen“ notwendig. Die Notfallseelsorge Lahn-Dill besteht seit 1998. Sie will eine „Erste Hilfe für die Seele“ gewährleisten. Pfarrer Eberhard Hoppe ist hauptamtlich seit 2010 mit einer halben Stelle als Koordinator tätig.   » Mehr


Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen: Kirche bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten. Bringen Sie sich ein! Unsere Gemeinden freuen sich über Ihr Mittun.
» Ein paar Beispiele gibt es hier.

Kirche ist auch Arbeitgeber für viele Angestellte in verschiedenen Bereichen. Immer wieder werden Stellen ausgeschrieben. Wenn Sie Interesse an einer hauptamtlichen Tätigkeit in der Kirche haben, schauen Sie mal in unserer Job-Börse nach.   » Mehr


Wir erwarten Sie! Treten Sie (wieder) ein. Als Kirchenmitglied drücken Sie Ihre Verbundenheit aus. Gerne informieren wir Sie persönlich. Und das völlig kostenlos.  » Mehr dazu 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top