Sie sind hier: Home
30.12.2017

Das Oratorium hören

Vorverkauf startet für Samstag, 30. Dezember 2017, 17 Uhr ...

 

 

Ein großes Ereignis wirft seine Schatten voraus: Am Samstag, 30. Dezember, findet in Dillenburg um 17 Uhr die Aufführung des Weihnachtsoratoriums statt. Es werden alle Teile des beliebten Oratoriums aufgeführt. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

 

Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach am Samstag, 30. Dezember um 17 Uhr findet in der katholischen Pfarrkirche Herz Jesu Dillenburg statt. In dieser Aufführung werden alle sechs Kantaten zu hören sein, erstmalig gemeinsam erarbeitet und vorgetragen von der katholischen Kantorei und der Johanniskantorei Dillenburg unter der Leitung von Joachim Dreher und Petra Denker.

 

Außerdem werden Mitglieder des Figuralchors der evangelischen Singschule Dillenburg mitwirken. Die Chöre werden instrumental begleitet von capella principale auf historischen Instrumenten, als Solisten sind Gela Birckenstaedt (Sopran), Eva Reiprich (Echo-Sopran), Sibylle Kamphues (Alt), Hans Jörg Mammel (Tenor) und Paul Jadach (Bass) beteiligt.

 

Eine weitere Besonderheit ist die Aufführung des Weihnachtsoratoriums in der Mitte des Weihnachtsfestkreises, der sich bis zum Tag der Heiligen drei Könige am 6. Januar erstreckt. Das Konzert bietet Gelegenheit sich Zeit zu nehmen für einen besonderen Musikgenuss in den stillen Tagen zwischen den Jahren.

 

Die Konzertkarten eignen sich bestens als Geschenk zu Nikolaus oder zu Weihnachten und sind im Vorverkauf bei Uhren-Wege und Buchhandlung Rübezahl (beide Hüttenplatz) sowie im Weltladen (Hauptstraße) zum Preis von 22 Euro erhältlich, Schwerbehinderte erhalten Karten zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf, Schüler und Studenten zum Preis von 8 Euro. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Restkarten werden am Konzerttag ab 16 Uhr an der Abendkasse angeboten.

 

 


» Wort zum Tag
Freitag, 20. September 2019:
Die Elenden werden wieder Freude haben am HERRN, und die Ärmsten unter den Menschen werden fröhlich sein in dem Heiligen Israels.
Jesaja 29,19

» Tipps&Termine

Buch-Tipp

einsachtzig unter oben

Gedichte und tröstliche Texte zu Tod und Sterben ... » mehr

Job-Börse

Erzieher/in gesucht

in der Ev. Kita Ballersbach für 30 Wochenstunden befristet ... » mehr

Seelsorge

Wo geht's hin?

Jahres-Gottesdienst der Notfallseelsorge am 28. Februar 2018 ...» mehr

Passion

Sich dem Leben öffnen

Tipp: Die Passionsandachten in Haiger - ökumenisch ...» mehr

Diakonie

Neue Adresse

Das Diakonische Werk ist im Herefordhaus (Stadthaus) erreichbar » mehr

Kino, Kino

Reise in die Erinnerung

Film-Tipp für Montag (26. Februar) und Mittwoch (28. Februar) ...» mehr

Fastenzeit

Exerzitien im Alltag

Leben aus der Quelle - Angebot zur Passionszeit 2018 ...» mehr

Kirchenmusik

Barockoboe & Orgel

Besonderes Klangerlebnis in der Stadtkirche Dillenburg ... » mehr

Kirchenmusik

Chöre leiten

Neuer Kurs der Chorleiterschulung beginnt am 24. Februar ... » mehr

Kirchenmusik

Chorabende des ESB

Tipp für Donnerstag (22. Februar) und Freitag (23. Februar) ...» mehr

Vortrag

Brot mit Hostie

Die Union der Kirchen - als Thema am Freitag, 23. Februar, 19 Uhr » mehr

Herborn

Klezmer-Konzert

mit SHER ON A SHIER am Freitag, 23. Februar um 19 Uhr ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel