Sie sind hier: Home
25.03.2018

Cembalo & Viola

Konzert-Tipp für Palmsonntag, 25. März, 17 Uhr in Dillenburg ...

 

Auch in diesem Jahr bietet die evangelische Kirchengemeinde in Dillenburg die Konzertreihe „Vom Dunkel zum Licht“ an, den Auftakt bildet ein Konzert für Viola d’amore und Cembalo am Palmsonntag, 25. März um 17 Uhr in der evangelischen Stadtkirche.

 

Als Ausführende sind Simona und Gheorge Balan (Viola d’amore) und Petra Denker (Cembalo) zu hören. Unter dem Titel „Vielsaitiges für Viola d’amore und Cembalo“ spielen die Musiker Werke von J.S. Bach, Keiser, Král, Milandre und anderer Komponisten.

 

Simona und Gheorge Balan waren feste Ensemble-Mitglieder der Landeskapelle Eisenach bis zu deren Auflösung und widmeten sich bereits zu Beginn ihrer künstlerischen Laufbahn neben der Orchestermusik mit großer Liebe der Kammermusik.

 

Nachdem beide mit dem Streichquartett Divertimento zu einem festen Bestandteil des Eisenacher Kammermusikgeschehens wurden, entdeckten sie kurz nach der Jahrtausendwende die seltene und kaum bekannte Viola d’amore, die sie seither begeistert und ebenso fasziniert.

 

Im Jahr 2008 gründeten sie daher das Duo Aliquot (das seinen Namen den «Aliquotsaiten» genannten Resonanzsaiten der Viola d’amore verdankt). Es ist den Musikern ein großes Anliegen, dem Publikum im Rahmen seiner Konzerte sowohl dieses einzigartige Instrument als auch die Besonderheiten der selten oder bisher kaum aufgeführten Musikstücke des Barocks näher zu bringen.

 

» Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zur Förderung der Kirchenmusik gebeten. Einlass zum Konzert ist ab 16 Uhr.

 

Das nächste Konzert der Reihe „Vom Dunkel zum Licht“ findet an Karfreitag, 30. März um 20:00 Uhr in der evangelischen Stadtkirche statt. Unter dem Titel „Nachtmusik & Nachtgedanken“ sind Texte und Orgelmusik zur Passion zu hören.

 

 


» Wort zum Tag
Freitag, 20. September 2019:
Die Elenden werden wieder Freude haben am HERRN, und die Ärmsten unter den Menschen werden fröhlich sein in dem Heiligen Israels.
Jesaja 29,19

» Tipps&Termine

Job-Börse

Kita sucht Prakti

für Berufspraktikum in der KiTa Panama in Eiershausen ... » mehr

Job-Börse

Kita-Leitung gesucht

für die Ev. Kita Heidenest in Bottenhorn (Dek. Bied-Glad) ...» mehr

Dillenburg

Petite Messe solennelle

Konzerttipp für Sonntag, 27. Mai, 17 Uhr in der Stadtkirche ... » mehr

Job-Börse

Jahresprakti gesucht

für die Ev. Kita Basaltzwerge in Greifenstein-Beilstein ...» mehr

Driedorf

Mose in Driedorf

Tipp für Sonntag, 27. Mai 2018 um 11 Uhr, Ev. Kirche Driedorf » mehr

Herborn

Lobpreis in Herborn

Tipp für Sonntag, 27. Mai um 18 Uhr in der Stadtkirche Herborn ... » mehr

Mittenaar

Wortwitz übern Tod

Autorenlesung mit Wolfhard Düver am 23. Mai um 15 Uhr ... » mehr

Haiger

Pfingsten feiern

Tipp: Ökumenischer Gottesdienst am 21. Mai in Haiger ...» mehr

Mission & Ökumene

Partnerschaft lernen

Workshop am Donnerstag, 17. Mai, ab 17.30 Uhr ... » mehr

Weltladen

Menschen haben Rechte

Aktion am Weltladentag am 12. Mai in Dillenburg ... » mehr

Dillenburg

Abendlob zu Pfingsten

Einladung zum Chorprojekt zu Pfingsten ab 15. Mai 2018 ...» mehr

Haiger

Peter Hahne in Haiger

Tipp für Christi Himmelfahrt am 10. Mai um 14 Uhr ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel