Sie sind hier: Home
15.04.2018

Der gute Hirte

Klingende Kirche am Sonntag, 15. April, 10 Uhr in Herborn ...

Kantaten-Gottesdienst in Herborn "Ich bin ein guter Hirt": Diese Überschrift gab Johann Sebastian Bach der Kantate, die er für den zweiten Sonntag nach dem Osterfest, den Sonntag "Misericordias Domini" des Jahres 1725, komponiert hat. Aufgeführt wird das Werk am 15. April um 10 Uhr in einem Gottesdienst der Reihe „Klingende Kirche“ in der Evangelischen Stadtkirche Herborn. Die Kantate steht in engem Zusammenhang zum Evangelium des Sonntags „vom guten Hirten“. Die Worte des Eingangssatzes sind dem Bibeltext entnommen, der lautet: "Ich bin ein guter Hirt, ein guter Hirt lässt sein Leben für die Schafe". Andreas Balzer (Bass) wird in dieser Arie von den beiden Oboen, dem Streichquintett und der Orgel begleitet. Einen beinah heiteren Charakter hat die folgende Alt-Arie „Jesus ist ein guter Hirt“, gesungen von der Altistin Christa Löffler und begleitet von lebhaften musikalischen Figuren des Violoncellos. Die folgende reich verzierte Choralstrophe „Der Herr ist mein getreuer Hirt“ singt Mona Debus (Sopran); mit ihr konzertieren die beiden Oboen und die Continuo-Instrumente. Andreas Schwab (Tenor) singt mit dem einzigen Rezitativ der Kantate im Grunde eine kurzgefasste Predigt, um danach in eine „Hirtenmusik“ einzumünden: „Seht, was die Liebe tut“ ist eine Arie voll Wärme und Innigkeit, wohl eine der eindrucksvollsten in Bachs Werk. Der schlichte Choralsatz „Ist Gott mein Schutz“, gesungen von den vier Solisten, beschließt das Werk. Auch die Musik zum Eingang und zum Schluss des Gottesdienstes gestalten die Instrumentalisten des Herborner Kantaten-Orchester: Oboen und Continuo spielen zwei Sätze aus der Sonate e-Moll von Joh. Joachim Quantz und ein Pastorale von Friedrich Zipp. Die musikalische Leitung des Gottesdienstes hat Kantorin Regina Zimmermann-Emde, Liturgie und Predigt übernimmt Pfarrer Andree Best.


» Wort zum Tag
Dienstag, 20. August 2019:
Er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst.
Jesaja 9,5

» Tipps&Termine

Kino, Kino

Film: Transit

Kino-Tipp für Montag (18. Juni) und Mittwoch (20. Juni) ...» mehr

Wissenbach

Jugend: "Life is more"

Tipp für Jugendwoche in Wissenbach ...» mehr

Merkenbach

Merkenbach feiert

Tipp für das Fest zu 150 Jahre CVJM vom 15.-17. Juni 2018 ...» mehr

Haiger

Sommerfest

am Sonntag, 17. Juni 2018 in und rund um die Flammersbacher Kirche ... » mehr

Kirchenmusik

"Franziskus"

Kinder-Musical über Franz von Assisi am 17. Juni um 17 Uhr» mehr

Bildung

NEIN zu rechten Parolen

Workshop am Donnerstag, 14. Juni von 18 bis 21.30 Uhr ...» mehr

Kino, Kino

Aufbruch und Rückkehr

Filmtipp für "Das Mädchen aus dem Norden" am 11. und 13. Juni » mehr

Herborn

Singen für die Kirche

Benefiz-Konzert in Guntersdorf am Sonntag, 10. Juni, 17 Uhr ... » mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel