Sie sind hier: Home
07.09.2019

Pilgern mit Cape

Der Regen schreckte die etwa 100 Pilger nicht, die am Samstag zum Jubiläum des Ökumenischen Pilgerweges auf dem Missionsweg unterwegs waren ...

 

Der 10. Ökumenische Pilgerweg führte am Samstag, 7. September zum Jubiläum wieder auf den Missionsweg Nord-Nassau: Diesmal ging es von Rabenscheid über Langenaubach nach Haiger.

 

"Als 2010 aus der Initiative 'Bereitschaft zur Bewegung' des Bistums Limburg die Idee eines Ökumenischen Pilgerweges entstand, hat keiner erwartet, dass dies eine so positive Entwicklung nehmen würde", sagte Dr. Uwe Seibert, "inzwischen kann man von einer liebgewonnenen Tradition sprechen und so findet am 7. September zum zehnten Mal der Ökumenische Pilgerweg statt".

 

Dass zum Jubiläum erneut die Wegstrecke von 2010 gepilgert werden sollte, das stand für das Vorbereitungsteam bestehend aus Ursula Müller, Peter Pracht, Andrea Satzke, Beatrix Schlausch und Dr. Uwe Seibert schon sehr früh fest.

Das Thema „Mission“ hat die Christen aus verschiedenen Konfessionen über den Tag begleitet. Unterwegs gab es dazu Impulse und auch eine Strecke konnte in Stille zurückgelegt werden.

 

Der Pilgerweg begann um 10 Uhr mit einer Andacht in der Evangelischen Kirche in Rabenscheid. Im Rahmen der Andacht hatten Gäste über ihre Arbeit berichtet und von Menschen erzählt, die aus christlicher Überzeugung den Aufbruch gewagt haben, um das Evangelium von Jesus Christus den Menschen nahe zu bringen.

 

Anschließend gingen die Teilnehmer entlang des Missionswegs zunächst bis zur Langenaubacher Blockhütte „Zu den wilden Weibern“. Nach der Mittagsrast an der Blockhütte ging es weiter in Richtung Haigerer Blockhütte und nach Haiger.

 

Am Nachmittag haben die Pilger die Katholischen Kirche in Haiger erreicht und den Pilgerweg mit einer Andacht geistlich beendet. Der Tag klang im Pfarrsaal bei einem Imbiss aus.

 

Die etwa 13 Kilometer lange Wegstrecke hat den Pilgern nichts ausgemacht. Etliche Pilger hatten Sitzkissen und eigene Verpflegung für unterwegs dabei. Kaffee und kalte Getränke gab es mittags an der Blockhütte in Langenaubach.

 

Erstmals war ein Bus im Einsatz, der die vielen Pilger von Haiger nach Rabenscheid fuhr. Das Vorbereitungsteam war erfreut über die rege Teilnahme und die gute Weggemeinschaft.

 

  

Info

Missionsweg Nord-Nassau

Der Missionsweg Nord-Nassau ist ein gemeinsames Projekt des Dekanats Westerwald, des Dekanats an der Dill und der Vereinten Evangelischen Mission in Wuppertal. Er wurde 2008 eingerichtet und führt von Liebenscheid über Rabenscheid und Langenaubach nach Haiger.

 

Der Anlass zur Errichtung dieses Wegs war der 40. Todestag von August Theis, einem aus Haiger stammenden Missionar, der 1903 zusammen mit einheimischen Mitarbeitern die Missionsarbeit bei den Simalungun-Batak in Nordsumatra/Indonesien begonnen hat.

 

Der Weg soll an ihn und weitere Menschen aus der Region erinnern, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts als Missionare und Missionarinnen der Rheinischen Missionsgesellschaft in Afrika und Asien gearbeitet haben.

 

 

» Weitere Informationen können im Katholischen Pfarrbüro in Dillenburg, Telefon 02771 / 263760 sowie im Evangelischen Dekanat an der Dill, Fachstelle Mission und Ökumene, Telefon 02772 / 5834210, eingeholt werden.

 


» Wort zum Tag
Sonntag, 15. September 2019:
Herzlich lieb habe ich dich, HERR, meine Stärke!
Psalm 18,2

» Tipps&Termine

Job-Börse

Erzieher/in gesucht

für die Kindertagesstätte in Dietzhölztal-Rittershausen ...» mehr

DONSBACH

Am Michaelis-Tag

Musikalischer Abendgottesdienst am 29. September um 18 Uhr ...» mehr

Herborn

Klingende Kirche

Tipp für Sonntag, 22. September um 10 Uhr in der Stadtkirche » mehr

Oberrossbach

Film im Gottesdienst

Tipp für Sonntag, 22. September 2019 um 10.30 Uhr » mehr

AUTOBAHNKIRCHE

Musikalische Lesung

Tipp für Sonntag, 22. September um 17 Uhr an der A45 ...» mehr

REGION

Musik verbindet

Tipp für Sonntag, 15. September um 17 Uhr ...» mehr

JOB-BÖRSE

Kirchenmusiker/in gesucht

für das Ev. Dekanat an der Dill zum 1. März 2020 ... » mehr

DEKANAT

Herbstsynode tagt

am Samstag, 14. September um 9 Uhr im DGH Nenderoth ... » mehr

HAIGER

Frauen frühstücken

in Langenaubach am 14. September 2019 ab 10 Uhr ...» mehr

Kirchenmusik

Chorleiten lernen

Am 21. September 2019 startet ein neuer Kurs ...» mehr

DILLENBURG

Basar rund ums Kind

am Sonntag, 8. September von 14 bis 16 Uhr ... » mehr

NANZENBACH

Beim Basar mitmachen

am Freitag, 6. September 2019 von 19 bis 21 Uhr ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel