Sie sind hier: Home
14.10.2018

Wandern zu den Missionaren

Vor zehn Jahren wurde der Missionsweg Nord-Nassau eröffnet. Das Jubiläum wird "begangen" mit einer Wanderung auf dem Missionsweg am Sonntag, 14. Oktober ...

 

 

Der Missionsweg Nord-Nassau schlängelt sich 19 Kilometer von Liebenscheid nach Haiger. Auf dem Weg wird an zahlreiche Missionare erinnert, die seit den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts aus dem Westerwald in alle Welt gezogen sind. Seit zehn Jahren gibt es den Missionsweg Nord-Nassau. Begangen wird dieses Jubiläum mit einer Wanderung auf dem Missionsweg am Sonntag, den 14. Oktober.

 

Ein Teil der Wanderer startet um 11.30 Uhr an der Evangelischen Kirche Rabenscheid, ein anderer Teil zeitgleich an der Evangelischen Stadtkirche in Haiger.

 

Treffpunkt ist, nach etwa 6 Kilometern, die Evangelische Kirche in Langenaubach. Dort erwartet die Wanderer ein Imbiss. Pröpstin Annegret Puttkammer wird eine Andacht halten.

 

Der Missionsweg, der von Liebenscheid über Rabenscheid und Langenaubach zur Haigerer Stadtkirche Haiger führt, wurde auf Initiative von Dekan Martin Fries durch die damaligen Dekanate Bad Marienberg und Dillenburg in Zusammenarbeit mit der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) Wuppertal eröffnet.

 

Anlass zur Errichtung dieses Weges war 2008 der 40. Todestag des aus Haiger stammenden Missionars August Theis, der im Jahre 1903 mit einheimischen Mitarbeitern die Missionsarbeit im Simalungun-Gebiet in Nordsumatra / Indonesien begonnen hat.

 

Der Missionsweg erinnert auch an weitere Missionarinnen und Missionare, die aus den Orten Neukirch, Liebenscheid, Willingen, Breitscheid, Langenaubach, Haiger und Haiger-Allendorf seit 1840 als Missionare nach Afrika und Asien aufgebrochen sind, um Menschen in anderen Erdteilen das Evangelium von Jesus Christus nahezubringen.

 

» Anmeldung ist erbeten bis zum 08.10.2018 bei: 

 

Martin Fries
Freiherr-vom-Stein-Str. 9
57627 Hachenburg
E-Mail: martinfries@gmx.net

 

 


» Wort zum Tag
Sonntag, 25. August 2019:
Was vom Hause Juda errettet und übrig geblieben ist, wird von neuem nach unten Wurzeln schlagen und oben Frucht tragen.
2. Könige 19,30

» Tipps&Termine

Herborn

Klingende Kirche

Tipp für Sonntag, 22. September um 10 Uhr in der Stadtkirche » mehr

JOB-BÖRSE

Kirchenmusiker/in gesucht

für das Ev. Dekanat an der Dill zum 1. März 2020 ... » mehr

Kirchenmusik

Chorleiten lernen

Am 21. September 2019 startet ein neuer Kurs ...» mehr

DILLENBURG

Basar rund ums Kind

am Sonntag, 8. September von 14 bis 16 Uhr ... » mehr

NANZENBACH

Beim Basar mitmachen

am Freitag, 6. September 2019 von 19 bis 21 Uhr ...» mehr

Merkenbach

Frauen frühstücken

mit Christine Weller am Samstag, 7. September 2019 ab 9 Uhr » mehr

JUGEND

Fenster zum Himmel

Jugendgottesdienst am Freitag, 30. August in Beilstein ...» mehr

Herborn

"Kreuz & Quer"

Vortrag mit Peter Scherle am 27. August ab 19.30 Uhr ... » mehr

HAIGER

Claudia Nickel berichtet

aus Peru am Sonntag, 25. August, um 14.30 Uhr ... » mehr

Herborn

Burg feiert ...

... Gemeindefest am Sonntag, 25. August ab 11 Uhr ...» mehr

DILLENBURG

Diakonie feiert

...Gottesdienst am Sonntag, 25. August 2019 um 10.45 Uhr ... » mehr

DILLENBURG

Hohes C in Nanzenbach

Tipp für Samstag, 24. August 2019 ab 18 Uhr ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel