Sie sind hier: Home
07.07.2019

Unterwegs mit Gottes Segen

Zur Reisezeit laden Autobahnkirchen zu Pausenzeiten für die Seele ein. Einige Aktionen bietet auch die Autobahnkirche Wilnsdorf an ...

 

Zur Reisezeit in den Sommerferien laden zahlreiche Autobahnkirchen zu Pausenzeiten für die Seele ein. Am Sonntag, 7. Juli 2019, ist der diesjährige Tag der Autobahnkirchen. An diesem Aktionstag beteiligt sich auch die Autobahnkirche Siegerland am Autohof Wilnsdorf an der A45.

 

Um 14 Uhr wird eine ökumenische Andacht mit Reisesegen angeboten, die von David Kölsch und seinem Team liturgisch und musikalisch gestaltet wird. Die Autobahnkirche Siegerland wurde 2013 auf dem Rasthof in Wilnsdorf (BAB-Ausfahrt 23, Elkersberg) eröffnet und bietet Besuchern rund um die Uhr eine offenen Tür. Das ökumenische Gotteshaus hat bereits zahlreiche Preise für seine besondere Architektur erhalten und zieht allmonatlich mehrere tausend Besucher an.

 

In der Autobahnkirche Siegerland werden kostenlose Broschüren angeboten wie „Gebete und Lieder für unterwegs“, ein mehrsprachiger Reisesegen sowie limitierte Christophorus-Schlüsselanhänger. Am Sonntag, 7. Juli 2019, um 14.00 Uhr, laden wir Sie zu einer ökumenischen Andacht mit Reisesegen ein. Die Andacht wird von David Kölsch und seinem Team liturgisch und musikalisch gestaltet.

 

Darüberhinaus wird am Freitag, 12. Juli 2019 in der Zeit von 12 bis 15 Uhr an der Autobahnkirche Siegerland wieder der „Segen to go“ gespendet. Am 30. August 2019 lädt der Förderverein Autobahnkirche Siegerland zur diesjährigen Sommerbegegnung ein. Das Treffen beginnt mit der Wochenschlussandacht um 18 Uhr.  

 

Urlaub und Freizeit haben für viele Menschen einen sehr hohen Stellenwert. Die Kirchen halten darum für alle Reisenden zahlreiche Angebote vor. Autobahnkirchen laden zur Entspannung, Besinnung und Andacht ein. Sinne und Seele können wieder Ruhe tanken. Über eine Million Menschen nutzen jährlich das bundesweite Angebot.

 

Von den existierenden Kirchen sind 19 evangelisch, 8 katholisch und 17 ökumenisch getragen. Die älteste katholische Autobahnkirche steht in Adelsried (1958), die älteste evangelische Autobahnkirche in Exter (1959). Bundesweit engagiert sich die Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen für die Arbeit in den Autobahnkirchen. Sie gibt das jeweils aktuelle Verzeichnis der Autobahnkirchen heraus, betreibt die Homepage www.autobahnkirche.de

 

 


» Wort zum Tag
Donnerstag, 17. Oktober 2019:
Wenn du deinem Nächsten etwas verkaufst oder ihm etwas abkaufst, soll keiner seinen Bruder übervorteilen.
3. Mose 25,14

» Tipps&Termine

Job-Börse

KiTa-Leitung gesucht ...

... für KiTa Basaltzwerge in Greifenstein-Beilstein ...» mehr

Job-Börse

Erzieher/in gesucht

für die Kita in Breitscheid ab Januar 2020 ...» mehr

Job-Börse

Gemeindesekretär/in gesucht

für das Gemeindebüro in Oberscheld ...» mehr

Herborn

Chor und Orgel

Romantische Musik erklingt am Sonntag, 27. Oktober um 18 Uhr » mehr

AUTOBAHNKIRCHE

Taizé-Andacht an der A 45

Tipp für Sonntag, 27. Oktober um 18.30 Uhr » mehr

WETZLAR

CREDO: Konzert & Kunst

Tipp für Samstag, 26. Oktober 2019 ab 19 Uhr ...» mehr

KIRCHENMUSIK

Gospel-Oratorium "Messiah"

Ein vielfältiges Werk aus Balladen und Popsongs führt der Gospel-Pop-Chor am 26. Oktober um 18 Uhr i» mehr

HAIGER

Gottesdienst am Abend

Tipp für Sonntag, 20. Oktober um 18 Uhr in Weidelbach » mehr

Job-Börse

Sachbearbeiter/In gesucht

... bei der Regionalverwaltung Nassau Nord ... » mehr

DILLENBURG

„Fjorde, Trolle, Nordlichter“

Musik und Lyrik aus Norwegen in der Stadtkirche Dillenburg ... » mehr

Schönbach

Die Beziehung feiern

Besonderer Gottesdienst für Ehepaare in Schönbach ...» mehr

Medientipp

Übrigens in HR4

Radiotipp: Pfarrerin Claudia Sattler spricht ... » mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel