Sie sind hier: Home
07.06.2018

Heißes Feuer erleben

Auf Fortuna wird es heiß – Das Besucherbergwerk Grube Fortuna lädt für Sonntag, 17. Juni 2018 zum 2. Schmelz- und Schmiedetag ein ...

 

 

Unser Tipp für einen familienfreundlichen Sonntag: Auf der Grube Fortuna wird es heiß – Kinder und ihre Eltern können hier besondere Schmiedefeuer erleben.

 

Das Besucherbergwerk Grube Fortuna an sich ist schon ein Ausflug wert. Zusätzlich zum Besucher-Bergwerk und der Ausstellung in den Bergwerksgebäuden lädt der Museumsverein für Sonntag, 17. Juni zum 2. Schmelz- und Schmiedetag ein.

 

Zwischen 10 und 17 Uhr finden dabei verschiedene Aktionen rund ums Eisen statt. Ausgehend von der Erzförderung, die im Besucherbergwerk bei den eindrucksvollen Untertage-Führungen authentisch erlebbar ist, werden in einem Rennofen eigenes Fortuna-Eisenerz und Kohle verhüttet (geschmolzen), so wie es vor 2.500 Jahren von den Kelten in der Region praktiziert wurde, um das wertvolle Eisen zu gewinnen.

 

Die Weiterverarbeitung des Eisens wird von verschiedenen Schmieden demonstriert, und das THW Wetzlar zeigt die Eisenbearbeitung und -trennung mit Hilfe von Plasmaschneidern.

 

Eine Wanderausstellung der Hessen-Archäologie des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen zu den Rennofenfunden an der Bundesstraße 49, ein montanhistorischer Flohmarkt sowie spezielle Kinderangebote runden das Angebot ab – ganz nach dem Motto des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus, in dem „die Fortuna“ eines von zehn GeoInformationszentrum des Geoparks der Rohstoffe ist: „Wo Marmor, Stein und Eisen spricht… …und der Ton die Musik macht.“

 

» Der Eintritt auf den Zechenplatz über Tage ist frei. Die weiteren Übertage-Anlagen mit Bergbaumuseum im Zechenhaus, Kipphalle mit Erzbunker und vor allem dem Fördermaschinenhaus, in dem man dem Fördermaschinisten beim Bedienen des Förderkorbes über die Schulter schauen kann, können ebenfalls kostenlos besichtigt werden.

 

» Führungen unter Tage zu den üblichen Preisen (letzte Einfahrt 15:45 Uhr, Gruppen bitte anmelden).

 

Geowelt Fortuna e. V.
Grube Fortuna 1
35606 Solms-Oberbiel
Telefon 06443 8246-15
Telefax 03212 1087323
gs@geowelt-fortuna.de

www.grube-fortuna.de

 

 


» Wort zum Tag
Mittwoch, 23. Januar 2019:
HERR, zürne nicht so sehr und gedenke nicht ewig der Sünde! Sieh doch an, dass wir alle dein Volk sind!
Jesaja 64,8

» Tipps&Termine

DILLENBURG

Chor-Projekt für Kinder

Tipp für Kids - drei Treffen bis zum Konzert ...» mehr

SIEGBACH

Offene Kirche

Tipp: In Siegbach ist im Advent die Kirche geöffnet... » mehr

Ambachtal

Stille im Advent erleben mit Ute Arnold

Tipp für Montag, 17. Dezember um 19 Uhr...» mehr

DILLENBURG

Adventskonzert

Tipp für Sonntag, 9. Dezember um 17 Uhr ...» mehr

HERBORN

Adventsbrunch

Tip für Sonntag, 2. Dezember um 10.30 Uhr ...» mehr

HERBORN

Den Advent begrüßen

Tipp für Sonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr ...» mehr

Dorfweihnacht

Die Krippe besuchen

Tipp für die Zeit ab 2. Dezember in Dillenburg-Frohnhausen ...» mehr

Job-Börse

Sekretär/in für Gemeindebüro

in Teilzeit mit 5 Wochenarbeitsstunden ab Januar 2019 ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Werkstatt-Tag | 17. Nov. 2018


HERBORN | Der Film

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Werkstatt-Tag!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel