Sie sind hier: Home
10.08.2018

Außen wird es schön

Jetzt soll es außen noch schöner werden: Eltern unterstützen die Evangelische Kita Meisennest bei der Gestaltung des Geländes mit Spenden.

 

 

„Dank der großartigen Unterstützung können wir die Gestaltung des Außengeländes der Kindertagesstätte weiter in Angriff nehmen“, sagt Leiterin Christiane Matzkewitz in Eschenburg-Wissenbach.

 

Nach mehreren Umbauten der ehemals zweigruppigen zu einer viergruppigen Einrichtung soll das Außengelände am Meisenweg für die Kinder deutlich an Attraktivität gewinnen. „Wir haben erste Bäumchen pflanzen können, nun soll ein Wasser-Spielgerät folgen“, erläutert Matzkewitz.

 

Die Leiterin Christiane Matzkewitz und die Kirchenvorstandvorsitzende Barbara Jung freuen sich über die hohe Verbundenheit der Eltern mit der kirchlichen Einrichtung. „Mehrere Generationen von Familien haben unsere Einrichtung bereits besucht. Wir danken den Eltern und der Elternbeiratsvorsitzenden Ilona Braun für ihre Initiative“. Braun hatte für eine „Prowin-Charity-Aktion“ die Evangelische Kindertagesstätte Meisennest als Spenden-Projekt mit vorgeschlagen.

 

Die Eltern der Evangelischen Kindertagesstätte Meisennest in Wissenbach haben das Spendenprojekt bei der Charity-Aktion von Prowin mit dem Kauf von Pflegeprodukten und herzförmigen Putzlappen unterstützt. So sind 1000 Euro für die Evangelische Einrichtung am Meisenweg zusammengekommen. Dank einer weiteren Spende der Familie Anita und Eckhard Stehmann konnte die Summe großzügig nach oben aufgestockt werden.

 

„Wir danken allen, die unsere Einrichtung fördern und unterstützen“, sagt die Vorsitzende des Kirchenvorstands Barbara Jung und Leiterin Christina Matzkewitz ergänzt: „Wir haben engagierte Eltern, die sich gerne beteiligen und stets ein offenes Ohr für uns haben“.

 

Hintergrund Kita Meisennest

 

Die Evangelische Kindertagesstätte Meisennest besteht seit 1962. Erste Betreuungsangebote gab es schon vorher in einer Baracke neben der Evangelischen Kirche in Wissenbach. Tante Erna führte dort damals das Regiment, es fehlten aber Sanitärräume. Für die Kinder gab es nur Töpfchen, die beim Nachbarn entleert werden mussten. Später entstand die Einrichtung am Meisenweg neu.

 

Christiane Matzkewitz hat 1986 als Erzieherin in der zweigruppigen Einrichtung begonnen, seit 1994 ist sie deren Leiterin. Die Einrichtung ist inzwischen zu einer viergruppigen Einrichtung erweitert worden.

 

Nun soll das Außengelände für die Kinder attraktiver werden. Auch dafür ist die Unterstützung der Eltern notwendig: „Vielleicht helfen uns die Väter bei Neugestaltung des Geländes“, sagt Christiane Matzkewitz und hat bereits das nötige Werkzeug mitgebracht.

 

» Unser FOTO oben:

 

Das Werkzeug für die Gestaltung des Außengeländes haben Ilona Braun (links), Christiane Matzkewitz und Barbara Jung schon dabei. Dank der großzügigen Unterstützung der Prowin-Stiftung und einer Elternspende kann es bald losgehen.   FOTO: BECKER-VON WOLFF


» Wort zum Tag
Donnerstag, 18. Oktober 2018:
Die auf den HERRN sehen, werden strahlen vor Freude, und ihr Angesicht soll nicht schamrot werden.
Psalm 34,6

» Tipps&Termine

Job-Börse

Sekretär/in für Gemeindebüro

in Teilzeit mit 5 Wochenarbeitsstunden ab Januar 2019 ...» mehr

MERKENBACH

Däumchen drehen

Kabarett mit Rainer Schmidt am Freitag, 9. November, 19 Uhr.» mehr

RECHT

Erben und Vererben

Vortrag zum Erbrecht am Freitag, 26. Oktober 2018, 20 Uhr ... » mehr

FRAUEN

Von Marta und Maria

Dekanatsfrauen laden am 24. Okt., 14.30 Uhr, nach Siegbach ein » mehr

Dillenburg

Gospel & Irisch Sound

Tipp für Sonntag, 21. Oktober, 17 Uhr, in der Stadtkirche ... » mehr

SINN

Serenade in Sinn

Konzert-Tipp "Dei goure aale Zeide" am 20. Oktober, ab 19 Uhr ...» mehr

Vortrag

Altwerden- sorgenfrei?

Vortrag mit Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster, am 16. Oktober, 17 Uhr » mehr

Siegbach

Exotisches aus Sri Lanka

Foto-Vortrag am Sonntag, 14. Oktober, 17 Uhr in Eisemroth ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Werkstatt-Tag | 17. Nov. 2018


HERBORN | Der Film

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Werkstatt-Tag!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel