Sie sind hier: Home
16.10.2016

„Krönungsmesse“

Tipp für Sonntag, 16. Okt., 17 Uhr in der Kath. Kirche Dillenburg

 

 

Der Vorverkauf für das Konzert „Krönungsmesse“ ist gestartet: Das Konzert findet am Sonntag, 16. Oktober, um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Dillenburg statt.

 

Die Werke von Wolfgang Amadeus Mozart werden von der  Johanniskantorei der evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg präsentiert, zusammen mit der „camerata instrumentale“ aus Siegen unter Konzertmeisterin Annette Pankratz. Als Solisten sind Neivi Martinez (Sopran) Christina Schmitt (Alt), Daniel Sans (Tenor) und Paul Jadach (Bass) zu hören.

 

Auf dem Programm stehen beispielsweise die „Krönungsmesse“ KV 317, die Solokantate „Exsultate, jubilate“ KV 165 sowie die „Vesperae solennes de confessore“ KV 339. Die Leitung des Konzertes hat Propsteikantorin Petra Denker.

 

Karten im Vorverkauf sind zum Preis von 18 bis 22 Euro im Weltladen Dillenburg sowie bei der Buchhandlung Rübezahl in Dillenburg erhältlich. Am Konzerttag werden Restkarten ab 16.15 Uhr an der Abendkasse angeboten. Schüler haben gegen Vorlage des Schülerausweises ab 16.50 Uhr freien Eintritt auf die Restplätze. Seit Juni hat sich die Johanniskantorei Dillenburg intensiv mit den Werken Mozarts auseinandergesetzt und unter anderem während eines Probenwochenendes Anfang September die Stücke für das Konzert einstudiert.

 

Für die Johanniskantorei Dillenburg ist es die erste Aufführung der „Vesperae solennes de confessore“. Die „Krönungsmesse“ zählt seit 200 Jahren zu den beliebtesten und am häufigsten aufgeführten Messvertonungen überhaupt. Ihr Titel ist irreführend, denn die Messe wurde nicht für eine Krönung komponiert. Sie wurde erst nach Mozarts Tod bevorzugt in Gottesdiensten zu Kaiser-und Königskrönung musiziert, der Beiname „Krönungsmesse“ wurde dann allgemein übernommen und hat sich bis heute gehalten.

 

Die Messe lebt von einer Vielfalt musikalischer Ideen bei gleichzeitiger Geschlossenheit in der Form. Ihr festlicher Schwung und die Eingängigkeit der musikalischen Motive, die schon fast volkstümlich genannt werden kann, hat gewiss zur Beliebtheit dieses Werkes beigetragen.

 

» Kleines Bild: Seit Juni hat sich die Johanniskantorei intensiv mit den Werken Mozarts auseinandergesetzt und die Stücke für das Konzert einstudiert.
FOTO: BECKER-VON WOLFF

 

» Weitere Informationen bei der Propsteikantorin
Petra Denker, Telefon 0 27 71 / 80 188 18

 

 


» Wort zum Tag
Montag, 27. Mai 2019:
Ich will dich preisen und deinen Ruhm besingen unter den Völkern.
Psalm 18,50

» Tipps&Termine

Eschenburg

Am Anfang war das Wort

Auftakt zum Reformationsjubiläum am Montag, 31. Oktober ... » mehr

Herborn

Stadt der Reformation

Auftakt zum Reformationsjubiläum im Dekanat an der Dill ... » mehr

Reformation

Luther an der Dill...?

Neues Programmblatt zum Reformationsjahr 2017 erschienen...» mehr

Dietzhölztal

Evensong in Steinbrücken

Tipp für Sonntag, 30. Oktober, 18 Uhr, Ev. Kirche Steinbrücken ...» mehr

Kreisfest

Stachel oder Kissen ?

Tipp für Sonntag, 30. Oktober, 15 Uhr, Konferenzhalle Herborn» mehr

Herborn

Walker-Orgel erklingt

Tipp für Sonntag, 30. Oktober, 10 Uhr und 18 Uhr ... » mehr

Medien

Schweitzer im Radio

Jürgen Schweitzer spricht "Wort in den Tag" bei ERF Plus ... » mehr

Dillenburg

Katharina Lutherin

Bühnenstück mit Mirjana Angelina am 15. Oktober, 19.30 Uhr ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel