Sie sind hier: Home
14.11.2016

„Recovery“ und mehr

Diakonie feiert 25 Jahre Psychosoziale Kontakt- und Beratung ...

 

 

Das Diakonische Werk an der Dill feiert das 25-jährige Jubiläum der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle sowie des  Integrations-fachdienstes und des 10jährigen Jubiläums der Suchtberatung mit einem abwechslungsreichen Programm.

 

Zur Auftaktveranstaltung am Montag, 31. Oktober, um 17 Uhr werden u.a. Sozialdezernent Stephan Aurand und Herborns Bürgermeister Hans Benner Grußworte sprechen. Hauptredner an diesem Tag ist Prof. Dr. Schulz von der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld. Er hält einen Vortrag zum Thema „Recovery“. Das „Recovery“-Konzept fordert von psychiatrischen Institutionen vor allem, im Hinblick auf Genesung zuversichtlich zu sein und das Wissen der Betroffenen stärker zu nutzen. Veranstaltungsort ist das Haus der Kirche und Diakonie, Am Hintersand 15 in Herborn.

 

Am Dienstag, 1. November, gibt es in der Kulturscheune (KuSch) in Herborn Improvisationstheater für Schulklassen. Die Gruppe RequiSit aus Hattersheim bietet ein Programm für Schüler ab der 8. Klasse zur Suchtprävention an. Unter dem Titel: „Erst schlapp gelacht, dann nachgedacht“ findet im ersten Teil der Veranstaltung ein Improvisationstheater statt, das thematisch nichts mit Drogen zu tun hat und von den Themenvorschlägen des Publikums lebt. Im zweiten Teil finden Gesprächsgruppen zu Suchtfragen getrennt nach Schülern und Lehrern statt. Beginn ist 10 Uhr.

 

Am Mittwoch, 9. November, um 17 Uhr hält Privatdozent Dr. Peter Wehmeier, stellvertretender Direktor der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Weilmünster, einen Vortrag zum Thema „Burnout“. Dabei wird er das von ihm entwickelte Selbstmanagementprogramm vorstellen, mit dem man lernt, achtsam mit sich selbst umzugehen. Veranstaltungsort ist das Haus der Kirche und Diakonie, Am Hintersand 15 in Herborn.

 

Am Freitag, 11. November, wird ab 17 Uhr ein buntes Abschlussprogramm in der Aula der Hohen Schule in Herborn für Abwechslung sorgen. Gedichte und Texte zum Thema „psychische Erkrankung“, ein Bilderausstellung der Gruppe „Acrylmalen und Entspannung“ und Musik von den „RELAXTONES“ bieten den Rahmen für Begegnung und Gespräche. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Lediglich die Veranstaltung am 1. November ist den Schulen vorbehalten. Es wird gebeten, sich vorab unter Tel. 02771/26550 zu den einzelnen Veranstaltungen anzumelden.

 

» Weitere Informationen gibt

 

Jutta Renz
Allgemeine Familien- und Sozialberatung/Öffentlichkeitsarbeit
Diakonisches Werk an der Dill
Maibachstraße 2a
35683 Dillenburg
Telefon 0 27 71 / 26 55 - 18
Mail: jutta.renz(at)diakonie-dill.de

 

 


» Wort zum Tag
Sonntag, 20. Oktober 2019:
Ich will einen ewigen Bund mit meinem Volk schließen, dass ich nicht ablassen will, ihnen Gutes zu tun.
Jeremia 32,40

» Tipps&Termine

Dekanat

Beten für Syrien

Gedenken am Mittwoch, 30. November, ab 15 Uhr, in der Region» mehr

Ambachtal

Lobpreis-Gottesdienst

"Der König kommt" am Sonntag, 27. November, im Gemeindehaus Uckersdorf» mehr

Kirchenmusik

Adventssingen

Tipp für Sonntag, 27. November, 17Uhr, Herborner Stadtkirche ...» mehr

Mittenaar

Senioren feiern in Bicken ...

... am Sonntag (1. Advent), 27. November um 14.30 Uhr ... » mehr

Dietzhölztal

"Hille" predigt ...

Tipp: Jugendgottesdienst am Freitag, 25. November, 19.30 Uhr » mehr

Haiger

Frühstückstreff für junge Mütter

Tipp ab 21. November - jeden montag von 9.30 bis 12 Uhr ...» mehr

Dillenburg

Luther und die Juden

Vortrag am Montag, 21. November um 19.30 Uhr am Zwingel ...» mehr

Driedorf

„Wir sind die Neuen“

Kirchenkino am Freitag, 18. November, 19.30 Uhr, Mademühlen » mehr

Dekanat

Feste feiern - aber fair!

Workshop am Donnerstag, 17. November, 18.30 bis 21 Uhr ...» mehr

Ambachtal

Gemeindeabende im Ambachtal

Gemeindeabende zu Buß- und Bettag von Montag, 14.11.16 bis Mittwoch, 16.11.16» mehr

Neue Reihe

THW fällt aus

Die Reihe "Helfer in der Not" findet nicht statt ...» mehr

Herborn

Tansania-Café

Zum Martini-Markt in Herborn lädt der Tansania-Arbeitskreis am Sonntag, 6. und Montag, 7. November, » mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel