Sie sind hier: Home
30.11.2016

Beten für Syrien

Gedenken am Mittwoch, 30. November, ab 15 Uhr, in der Region

 

 

Dr. Volker Jung, der Kirchenpräsident der Ev. Kirche in Hessen und Nassau, hat die Kirchengemeinden dazu aufgerufen, am Mittwoch, 30. November, mit einer Fürbitte oder einer Schweigeminute der Opfer in Syrien zu gedenken. Mit der Aktion schließt sich der Kirchenpräsident einer Initiative aus Rheinland-Pfalz an.

 

Um 15 Uhr lädt die Kirchemeinde Dillenburg zu einer Schweigeminute für die Opfer in Syrien in das Evangelische Gemeindehaus Mittelfeld nach Dillenburg ein. Interesierte sind willkommen, um mitzubeten. Parallel wird vom Turm der Stadtkirche die Totenglocke erklingen, teilt Pfarrer Dr. Friedhelm Ackva mit.

 

 

 

Die Kirchengemeinde Offenbach schließt sich dem Aufruf des Kirchenpräsidenten an, und lädt am Mittwoch (30. November) um 18 Uhr zu einem Friedensgebet für Syrien in der Ev. Kirche Mittenaar-Offenbach am Kirchberg ein. Der Kirchenvorstand möchte mit dem abendlichen Termin der Andacht um 18 Uhr auch den berufstätigen Gemeindegliedern eine Teilnahme ermöglichen. Die Sterbeglocke wird im Gedenken an die Opfer der Gewalt in Syrien auch in Offenbach läuten.

 

 

In Sinn findet ebenfalls abends am 30. November eine Gedenk-Veranstaltung statt. Das Ökumenische Gebet für Frieden in Syrien findet in der Evangelischen Kirche Sinn um 19 Uhr statt. Dieses Friedensgebet wird veranstaltet von der Ev. Kirchengemeinde Sinn und dem Ortsausschuss Sinn sowie der katholischen Kirchengemeinde.

 

Die evangelische Kirchengemeinde Fleisbach-Merkenbach lädt dazu ein, in der Ev. Kirche Sinn für den Frieden zu beten.

 

 

 

 


» Wort zum Tag
Freitag, 20. September 2019:
Die Elenden werden wieder Freude haben am HERRN, und die Ärmsten unter den Menschen werden fröhlich sein in dem Heiligen Israels.
Jesaja 29,19

» Tipps&Termine

Ambachtal

Lobpreis-Gottesdienst

"Der König kommt" am Sonntag, 27. November, im Gemeindehaus Uckersdorf» mehr

Kirchenmusik

Adventssingen

Tipp für Sonntag, 27. November, 17Uhr, Herborner Stadtkirche ...» mehr

Mittenaar

Senioren feiern in Bicken ...

... am Sonntag (1. Advent), 27. November um 14.30 Uhr ... » mehr

Dietzhölztal

"Hille" predigt ...

Tipp: Jugendgottesdienst am Freitag, 25. November, 19.30 Uhr » mehr

Haiger

Frühstückstreff für junge Mütter

Tipp ab 21. November - jeden montag von 9.30 bis 12 Uhr ...» mehr

Dillenburg

Luther und die Juden

Vortrag am Montag, 21. November um 19.30 Uhr am Zwingel ...» mehr

Driedorf

„Wir sind die Neuen“

Kirchenkino am Freitag, 18. November, 19.30 Uhr, Mademühlen » mehr

Dekanat

Feste feiern - aber fair!

Workshop am Donnerstag, 17. November, 18.30 bis 21 Uhr ...» mehr

Ambachtal

Gemeindeabende im Ambachtal

Gemeindeabende zu Buß- und Bettag von Montag, 14.11.16 bis Mittwoch, 16.11.16» mehr

Neue Reihe

THW fällt aus

Die Reihe "Helfer in der Not" findet nicht statt ...» mehr

Diakonie

„Recovery“ und mehr

Diakonie feiert 25 Jahre Psychosoziale Kontakt- und Beratung ... » mehr

Herborn

Tansania-Café

Zum Martini-Markt in Herborn lädt der Tansania-Arbeitskreis am Sonntag, 6. und Montag, 7. November, » mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel