Sie sind hier: Home
25.03.2016

"Stabat Mater"

am Karfreitag, 25. März, 18 Uhr, Stadtkirche Herborn ...

 

 

Die Reihe "Musik am Karfreitag" bietet ein besonderes Konzert in der Evangelischen Stadtkirche Herborn. Die legendäre Vertonung des „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi wird in der Reihe am 25. März um 18 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Herborn erklingen.

 

Das Gedicht vom Schmerz der Gottesmutter um ihren gekreuzigten Sohn wird dem mittelalterlichen Franziskanermönch Iacopone da Todi zugeschrieben. Unter den zahlreichen Vertonungen ist Pergolesis Version aus dem Jahr 1736 eine der beliebtesten des 18. Jahrhunderts und berührt die Hörer damals wie heute durch die tief empfundene Unmittelbarkeit der Leiden Marias.

 

Jean-Jacques Rousseau rühmte den Beginn des „Stabat Mater“ als das „vollkommenste und bewegendste Duett, jemals aus der Feder eines Komponisten gekommen ist“.

 

Pergolesis Musik ist deutlich vom Stil der italienischen Oper inspiriert, sie spricht die Hörer direkt an und lässt lebendige, einprägsame Bilder erstehen: bestürztes Schweigen, Tränen und körperlicher Schmerz bis zu den zutiefst menschlichen Gefühlen mütterlicher Liebe: Pergolesis „Stabat Mater“ appelliert an unser Mitgefühl mit einer trauernden Mutter.

 

Im Lauf der Jahrhunderte erfuhr das bekannte Werk zahlreiche Bearbeitungen: Johann Sebastian Bach etwa adaptierte es durch Unterlegung eines neuen Textes nach Psalm 51 für den evangelischen Gottesdienst. Ein Streichquintett mit Musikerinnen des Frankfurter Museumsorchesters mit Gesine Kalbhenn-Rzepka am ersten Pult und Regina Zimmermann-Emde an der Truhenorgel begleitet die beiden Solistinnen Mona Debus (Sopran) und Christa Löffler (Alt) in der Herborner Aufführung.

 

Zu Beginn des Konzerts erklingt außerdem Pietro Locatellis „Sinfonia funebre composta per l'esequie della sua Donna che si celebrarono in Roma“, die Trauersinfonie auf den Tod seiner jungen Frau in Rom.

 

» Die Eintrittskarten zur „Musik am Karfreitag“ sind zum Preis von 10 Euro an der Abendkasse erhältlich, Schüler und Studierende haben freien Eintritt.

 

 


» Wort zum Tag
Montag, 16. September 2019:
Suchet das Gute und nicht das Böse, auf dass ihr lebet.
Amos 5,14

» Tipps&Termine

Siegbach

Ostern erleben

Durch die Osternacht wandern am Sonntag, 27. März, 3 Uhr ... » mehr

Karwoche

Macht & Ohnmacht

Andachten an besonderen Orten und jeweils eine halbe Stunde... » mehr

Dillenburg

Gesund und lecker

Möhren statt Chips? Tipps zur gesunden Ernährung am 23. März» mehr

Sinn

Krabbelgottesdienst für Familien

Tipp für Samstag, 19. März, 16 Uhr, Ev. Kirche Fleisbach ...» mehr

Kirchenkino

„Club der toten Dichter“

Kirchenkino in Mademühlen am Freitag, 18. März, Ev. Kirche ...» mehr

Kirchenmusik

Neue Lieder

Tipp für Samstag, 16. April, von 10 bis 18 Uhr ... » mehr

Beilstein

Der Bau der Schlosskirche

Vortrag zur Historie am Mittwoch, 16. März, 19 Uhr ... » mehr

Dillenburg

Sein Kreuz tragen

Johannes-Passion am Mittwoch, 16. März, 18.30 Uhr, Kapelle...» mehr

Männer-Abend

Rom-Reise

Männerabend in Siegbach am Dienstag, 15. März, 19.30 Uhr ...» mehr

Lob-Preis

"Komplimente machen"

Der Lobpreisgottesdienst am Sonntag, 13. März, um 18 Uhr ...» mehr

Sinn

ERF-Chor zu Gast

Tipp für Sonntag, 13. März, um 10 Uhr, mit dem ERF-Chor in Sinn» mehr

Schönbach

Für Frieden beten

Tipp für Sonntag, 13. März, 10.30 Uhr, in der Kirche Schönbach ... » mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel