Sie sind hier: Home
24.04.2016

Maus & Co.

Tipp für Sonntag, 24. April, 17 Uhr, Gemeindehaus Mittelfeld ...

 

 

Am Sonntag, 24. April findet um 17 Uhr im Gemeindehaus Mittelfeld ein Familienkonzert für Eltern, Großeltern und Kinder statt.

 

Das Blechbläser-Ensemble „pro musica sacra“ aus Siegen nimmt die großen und kleinen Zuhörer mit auf eine Reise zu den Helden unserer Kinderzeit. Da dürfen Tom und Jerry nicht fehlen, aber auch nicht Jim Knopf, die Schlümpfe und - wie im Titel bereits angedeutet - die Maus und der blaue Elefant. Warum, um alles in der Welt, ist der Elefant eigentlich blau? Tja, wenn Sie die Antwort wissen wollen, müssen Sie sonntagmorgens das Erste schauen … oder mit Ihrer Familie einfach zum Konzert am 24. April kommen!

 

» Der Eintritt ist frei, am Ausgang freuen wir uns über eine Spende zur Finanzierung des Konzerts.

 

Die Idee, ein Blechbläser-Ensemble zu gründen, entstand auf einer Fahrt nach Zaire/Afrika. Dort beschloss man fortan, motiviert durch die bläserische Arbeit, die man schon aus C-Kurs und Posaunenchor kannte, eigene Vorstellungen bezüglich Blechbläserkammermusik zu verwirklichen und vor dem heimischen Publikum auszuprobieren.

 

Inzwischen hat sich das Ensemble zu einem modernen Klangkörper entwickelt, dessen zehn aktive Mitglieder ihre Musik auch heute noch ausschließlich als intensives Hobby neben Schule, Studium und Beruf ausüben. Zahlreiche Verpflichtungen sowohl im kirchenmusikalischen Rahmen als auch in anderen kulturellen Bereichen bis hin zu Rundfunk- und CD-Produktionen zeugen von dem guten Ruf und dem hohen Bekanntheitsgrad, den das Ensemble nicht nur in der eigenen Region genießt.

 

Das Ensemble blieb aber trotzdem in all den Jahren der eigenen Herkunft – der Arbeit der Siegerländer Posaunenchöre und Blasorchester – verbunden. Die musikalische Leitung des Ensembles liegt seit 2014 in den Händen von Tobias Schütte. pro musica sacra, oder kurz pms genannt, feierte 2014 sein 35-jähriges Bestehen.

 

» Weitere Informationen bei Propsteikantorin Petra Denker,
Telefon 0 27 71 / 80 188 18

 

 


» Wort zum Tag
Sonntag, 15. September 2019:
Suchet das Gute und nicht das Böse, auf dass ihr lebet.
Amos 5,14

» Tipps&Termine

Kirchenmusik

Singen und Iona erleben

Singe-Workshop und Gottesdienst am 30. April, ab 15 Uhr» mehr

Open-Air

"Chapter One" im Gemeindegarten

Benefiz-Rock-Konzert am Freitag, 10. Juni, ab 20 Uhr ...» mehr

Frauen

Die Welt im Kulturbeutel

Dekanatsfrauenabend am Mittwoch, 20. April, 19 bis 21 Uhr ...» mehr

Dillenburg

Neue Lieder singen

Workshop mit Benjamin Gail am 16. April von 10 bis 18 Uhr ... » mehr

Diakonie

Umgang mit Demenz

Diakonie bietet im April einen Kurs für pflegende Angehörige an » mehr

Eibelshausen

Lutz Scheufler zu Gast

Drei Abende vom 10. bis 13. April in Eibelshausen ...» mehr

Dillenburg

Wilhelm und Althusius

Vortrag mit Prof. Dr. Karl-Wilhelm Dahm am 12. April, 19 Uhr ...» mehr

Driedorf

Taizé-Gottesdienst

Tipp für Samstag, 9. April, ab 17.15 Uhr Einsingen ... » mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel