Sie sind hier: Home
23.02.2015

Wer feiert denn da?

Bekannte Gesichter sind auf dem Bild von 2005 zu sehen: Am Sonntag (1. März) jährt sich das Jubiläum der Diakonie-Pflegestation in Haiger ...

 

 

Auf einer Aufnahme von 2005 sind alte Bekannte zu sehen: Pflegedienstleiter Thomas Zimmermann (im Bild rechts) feierte damals mit dem Haigerer Pfarrer Andreas Strauch sowie mit dem früheren Gemeindepfarrer von Allendorf, Friedhelm Ackva, und mit Dekan Roland Jaeckle, das zehnjährige Jubiläum der Diakoniestation in Haiger. Der frühere Allendorfer Pfarrer Ackva (heute Gemeindepfarrer in Dillenburg) und der frühere Sechsheldener Pfarrer Jaeckle (heute Dillenburger Dekan) waren maßgeblich an der Gründung der Diakoniestation beteiligt.

 

Am Sonntag (1. März) lädt der Vorstand und das Team der Diakonie-Station Haiger zum 20jährigen Bestehen ein. Das Jubiläum des ambulanten Pflegedienstes wird mit einem Lob- und Dankgottesdienst um 14 Uhr in der Stadtkirche Haiger gefeiert.

 

Im Gottesdienst soll auch der neue Vorstandsvorsitzende Klaus Werner eingeführt werden. Die Einführung nimmt der Dillenburger Dekan Roland Jaeckle vor, der zur Gründung der Diakoniestation Gemeindepfarrer in Haiger-Sechshelden war. Der Haigerer Pfarrer Ralf-Arnd Blecker gestaltet den Gottesdienst liturgisch.

 

Im Anschluss lädt der Vorstand und das Team der Diakoniestation Haiger zu einem geselligen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im benachbarten Gemeindehaus ein.


Zur Historie

 

 

 

Am 1. Januar 1995 haben sich die sechs Kirchengemeinden der Stadt Haiger zu einem Zweckverband Diakoniestation Haiger zusammengeschlossen. Das war die Geburtsstunde der Diakoniestation Haiger.

 

Vorher hatte jede Kirchengemeinde ihre eigene Gemeindeschwester, zu meist Diakonissen aus dem Diakonissen Mutterhaus. Unser Standort ist von Beginn an das „Alte Krankenhaus“ in Haiger, Obertor 20.

 

Die 54 qualifizierten hauptamtlichen und 50 von uns ausgebildeten freiwillig engagierten Mitarbeiter der Diakoniestation Haiger stehen den Hilfsbedürftigen mit Rat und Tat zur Seite. Wir informieren und beraten über pflegerische Möglichkeiten und deren Finanzierung.

 

Unsere examinierten Pflegefachkräfte, 32 Frauen und 7 Männer, gewähren die Durchführung ärztlicher Verordnungen, wie Verbandswechsel, Injektionen, Katheterpflege oder auch Blutdruckmessung. Wir leisten Hilfe bei den täglichen Aktivitäten wie Waschen, Ankleiden und Bewegen.

 

Unsere engagierten und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten verantwortungsvoll und professionell. Unser Handeln bezieht sich auf Pflege, Beratung, Anleitung und Entlastung von Angehörigen. Ebenso legen wir Wert auf Qualität, die wir ständig verbessern und weiterentwickeln, was wir durch Fortbildung und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleisten.

 

Wichtigstes Ziel ist es, den Wünschen und Bedürfnissen unserer Klienten gerecht zu werden und den Angehörigen bei der Pflege Unterstützung und Problemlösungen anzubieten.

 

ARCHIVFOTO: GISLINDE BRAUN

 

 


» Wort zum Tag
Montag, 16. September 2019:
Wo sind denn deine Götter, die du dir gemacht hast? Lass sie aufstehen; lass sehen, ob sie dir helfen können in deiner Not!
Jeremia 2,28

» Tipps&Termine

Job-Börse

Leiter/In für Kita gesucht

In Mittenaar-Ballersbach zum 01.04.2016 in Vollzeit ...» mehr

Ewersbach

Musical zu Franziskus

Aufführungen in Niederscheld und Ewersbach ...» mehr

Filme zum Islam 1

„Shahada“

Filme zum Islam - Teil 1: Auf der Suche nach der Identität ...» mehr

Bildung

„Mit Blick aufs Meer“

Offener Literaturtreff am Mittwoch, 11. März, 19 bis 20.30 Uhr ...» mehr

Ambachtal

Vom Glauben reden

Workshop mit Klaus Douglass am 20. und 21. Februar ...» mehr

Dillenburg

Gospel-Gottesdienst

Tipp für Samstag, 21. Februar, um 17 Uhr ...» mehr

Haiger

20 Jahre Diakonie

Am Sonntag (1. März) um 14 Uhr in der Stadtkirche Haiger ...» mehr

Kirchenmusik

Gabrieli & die BrassCats

Tipp für Sonntag, 15. Februar, 18 Uhr, Stadtkirche Herborn ...» mehr

Jugend

How I met my Jesus

Jugendwoche in Sechshelden vom 11. bis 15. Februar ...» mehr

„Shahada“: Film zum Islam

Film-Tipp für Montag, 23. Februar, 19.30 Uhr in Ballersbach ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


Herborn | Posaunen


Herborn | Café ZwoSieben

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Unser Chor-Projekt!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel