Sie sind hier: Home > Neues & Termine
10.11.2018

Mitten in der Woche

Ein stiller Feiertag ist am Mittwoch, 21. November: Der Buß- und Bettag lädt zu Besinnung und Neuanfang ein. Und das auch im Internet unter busstag.de ...

 

"Heute einen Krieg beenden" lautet das Motto des Buß- und Bettages 2018. Der stille Feiertag wird mancherorts ökumenisch begangen. Und das mitten in der Woche - in diesem Jahr am Mittwoch, 21. November 2018 – lädt der Buß- und Bettag zu Besinnung und Neuanfang ein.

 

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg, es gab Frieden in Europa. Das große Ereignis ist ein Anlaß, der zum Thema des diesjährigen Buß- und Bettags führte. Auf der Webseite www.busstag.de lädt eine Aktion ein, Kriege zu beenden - auch im übertragenen Sinne ganz persönlich.

 

Im Evangelischen Dekanat an der Dill laden etliche Gemeinden zu Gottesdiensten am „Buß- und Bettag“ ein. Unter dem Motto „Heute einen Krieg beenden“ bieten die Evangelischen Kirchen in Baden, Bayern und in Hessen auch im Internet eine Möglichkeit der Beteiligung an: Unter www.busstag.de finden sich weiterführende Informationen zum Feiertag. Hier kann man Wünsche und Klagen aufschreiben und Gebete anderer teilen. Und man kann sich daran freuen, dass man nicht alleine ist, ein Chat lädt zum Austausch mit anderen Besuchern ein.

 

Dekan Roland Jaeckle lädt ein: „Nehmen Sie sich einfach ein paar Augenblicke Zeit dafür und - wenn Sie mögen - kommen Sie in unsere Gottesdienste am Buß- und Bettag“.

  • » Unter  www.busstag.de  finden sich weiterführende Informationen.

 

 


» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» per E-Mail hier
Telefon: 0 27 72 / 58 34-200

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum