Sie sind hier: Home
11.02.2018

Wie war's in Tansania?

Von der Reise im Oktober berichtet der Tansania-Arbeitskreis beim Missionstag am Sonntag in Herbornseelbach ...

 

 

Wie war es in Tansania? Bibliothekarin Stefanie Schlosser aus Herborn war von der Gastfreundschaft und der Freundlichkeit der Menschen sehr beeindruckt und für den 19jährigen Dorian Villmow aus Eibach war es die erste Flugreise und weiteste Reise in seinem Leben. Villmow war das erste Mal mit in Ruhija, Schlosser war zum vierten Mal dort zu Besuch.

 

Die beiden Teilnehmer waren im Oktober 2017 mit einer sechsköpfigen Delegation des Evangelischen Dekanats an der Dill in Tansania zu Besuch. Über ihre Erlebnisse wollen die Mitglieder des Tansania-Arbeitskreises am Sonntag (11. Februar) in Herbornseelbach zum Missionsfest berichten. So werden sie von der Grundsteinlegung des neuen Speisesaals erzählen sowie über eine Baumpflanzaktion und über ihre Begegnungen mit Reverend Leopold Kaimukilwa, dem ehemaligen Leiter der Bibelschule, und seinem Nachfolger Reverend Charles Bejumula.

 

Das Missionsfest beginnt mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Evangelischen Kirche. Die Predigt im Gottesdienst hält Dekan Roland Jaeckle, der ebenfalls erstmals mit in Tansania war. Am Nachmittag geht es um 14 Uhr in der Evangelischen Gemeinschaft (Goethestraße 1a) weiter.

 

Seit 1986 unterhält das Evangelische Dekanat offiziell eine Partnerschaft mit der Evangelischen Akademie in Ruhija (nordwestlich des Landes, nahe Bukoba, das am Viktoriasee liegt). Diese Ausbildungsstätte wurde im Jahr 1957 von der Evangelisch-Lutherischen Kirche Tansania ins Leben gerufen. In einem zweijährigen theologischen und praktischen Ausbildungsgang werden dort Evangelisten ausgebildet, die anschließend Pfarrer tatkräftig in der kirchengemeindlichen Arbeit unterstützen. Bestandteil der Partnerschaft zwischen Ruhija und dem Dekanat ist auch der gegenseitige Besuch.

 

Stefanie Schlosser war von der Freundlichkeit, den Gesängen und Blumenketten angetan. Dorian Villmow hat besonders die Lebensfreude der Menschen fasziniert und wie die Studenten ihren Dienst in dieser Bibelschule ausüben. Dorian Villmow wurde durch seine Mitarbeit in der Evangelischen Jugend im Dekanat und deren Jugendreferent Hartmut Heuser auf den Tansania-Arbeitskreis im Dekanat aufmerksam. Die Partnerschaftsreise war für ihn sehr wahrscheinlich erst der Anfang – inzwischen kann er sich gut vorstellen als Ehrenamtlicher Helfer (FSJler) in Afrika zu arbeiten.

 

» Mehr Informationen zum Tansania-Arbeitskreis unter:
www.herborn-ruhija.com

 

 

 Unsere Fotos:

 

Bibelschüler in Herborn-Shirts: Die Dekanats-Delegation überreichte Team-Shirts vom Hessentag aus Herborn an die Bibelschüler. Die Shirts wurden voller Stolz getragen.

Grundsteinlegung für den neuen Speisesaal: Auf dem Gelände der Akademie entsteht auch für die Bibelschule ein neuer Speisesaal. Mit der Grundsteinlegung wurde extra auf die Delegation aus Herborn gewartet.

Im Oktober 2017 war eine sechsköpfige Delegation des Evangelischen Dekanats an der Dill in Tansania zu Besuch. Zum Missionsfest will der Tansania-Arbeitskreis am Sonntag (11. Februar) in Herbornseelbach über die Reise berichten. FOTOS: DITTMAR/DEKANAT

 

 


» Wort zum Tag
Sonntag, 20. Mai 2018:
Du bist die Zuversicht aller auf Erden und fern am Meer.
Psalm 65,6

» Tipps&Termine

Job-Börse

Kita sucht Prakti

für Berufspraktikum in der KiTa Panama in Eiershausen ... » mehr

Dillenburg

Petite Messe solennelle

Konzerttipp für Sonntag, 27. Mai, 17 Uhr in der Stadtkirche ... » mehr

Job-Börse

Jahresprakti gesucht

für die Ev. Kita Basaltzwerge in Greifenstein-Beilstein ...» mehr

Driedorf

Mose in Driedorf

Tipp für Sonntag, 27. Mai 2018 um 11 Uhr, Ev. Kirche Driedorf » mehr

Mittenaar

Wortwitz übern Tod

Autorenlesung mit Wolfhard Düver am 23. Mai um 15 Uhr ... » mehr

Haiger

Pfingsten feiern

Tipp: Ökumenischer Gottesdienst am 21. Mai in Haiger ...» mehr

Mission & Ökumene

Partnerschaft lernen

Workshop am Donnerstag, 17. Mai, ab 17.30 Uhr ... » mehr

Weltladen

Menschen haben Rechte

Aktion am Weltladentag am 12. Mai in Dillenburg ... » mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


IMPULS | Angst & Mut


HERBORN | Der Film

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Auf nach Weilburg!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel