Home | Downloads | Intern | Sitemap | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home
04.05.2017

Menschen gehen vor

Vom 20. April bis zum 4. Mai findet in Herborn die 16. „Woche der Arbeit“ statt. Die Aktion wird vom Dekanat an der Dill mitgetragen...

 

 

Das Programm der „Woche der Arbeit“ 2017 startet am Donnerstag, 20. April um 19.30 Uhr mit einem Politischen Kabarettabend in der Kulturscheune Herborn. Zu Gast ist die „Leipziger Pfeffermühle“, die ihr Programm zum Thema „D saster“ präsentiert. Eintrittskarten gibt es für zehn Euro.

 

Am Samstag (22. April) um 9.30 Uhr geht es weiter mit einem „Herborner Frühstück“ im Mehrgenerationenhaus der AWO im Walkmühlenweg 5. Dr. Uwe Röndigs, Chefredakteur der Zeitungsgruppe Lahn-Dill, referiert zum Thema „Die Zeitung — was ist heute noch wahr?“

 

Am Sonntag (23. April) um 17 Uhr folgt in der Katholischen Kirche (Rheinstraße, 35684 Dillenburg-Frohnhausen) ein Ökumenischer Gottesdienst zum Thema „Nichts als die Wahrheit!?“ Liturgie und Predigt werden gestaltet von Liturgie und Predigt werden gestaltet von Dr. Uwe Seibert, Referent für Gesellschaftliche Verantwortung des Ev. Dekanats an der Dill und Maria Becker, Bezirksreferentin der Kath. Kirche. Einen „weltlichen Einwurf“ dazu gibt Hans-Peter Wieth, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Herborn.

 

Am Mittwoch, 26. April um 12 Uhr wird im Foyer des Herborner Rathauses eine Ausstellung mit Arbeiten von Schülern des Herborner Johanneum-Gymnasiums eröffnet. Ihre Werke zum Thema „Menschen gehen vor“ sind dort bis zum 4. Mai zu sehen.

 

Zum „Tag der Arbeit“ am Montag, 1. Mai gibt es in Herborn unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind eins“ einen Demonstrationszug und eine Kundgebung. Der Demonstrationszug beginnt um 10.30 Uhr auf dem Herkules-Parkplatz im Hüttenweg, Herborn. Um 11 Uhr folgt die Kundgebung auf dem Marktplatz Herborn. Bei der Kundgebung sprechen Thorsten Schäfer-Gümbel, stellv. Vorsitzender der Bundes SPD und Vorsitzender der Hessen SPD, sowie Hans-Peter Wieth, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Herborn. Auch Wolfgang Schuster, der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, und Hans Benner, der Bürgermeister der Stadt Herborn, sprechen Grußworte.

 

Im Anschluss folgt auf dem Marktplatz ein Familienfest, bei dem wieder die Coverband „Eve“ spielt. Es gibt ein Kinderprogramm mit Hüpfburg und Kinderschminken, sowie Infostände, Kaffee, Kuchen, Getränke und Gegrilltes.

 

 

 


» Wort zum Tag
Montag, 19. Februar 2018:
Boas sprach zu Rut: Du bist gekommen zu dem HERRN, dass du unter seinen Flügeln Zuflucht hättest.
Rut 2,12

» Tipps&Termine

Workshop

Kreativer Zugang zur Bibel

mit dem "Bible Art Journaling" am 3. März ab 9.30 Uhr ...» mehr

Buch-Tipp

einsachtzig unter oben

Gedichte und mutmachende Texte zu Tod und Sterben ... » mehr

Job-Börse

Aufbau-Projekt

Mitarbeiter für Jugendkirche im Dekanat gesucht zum 1. März ...» mehr

Passion

Sich dem Leben öffnen

Tipp: Die Passionsandachten in Haiger - ökumenisch ...» mehr

Fastenzeit

Exerzitien im Alltag

Leben aus der Quelle - Angebot zur Passionszeit 2018 ...» mehr

Kirchenmusik

Chorabende des ESB

Tipp für Donnerstag (22. Februar) und Freitag (23. Februar) ...» mehr

Vortrag

Brot mit Hostie

Die Union der Kirchen - als Thema am Freitag, 23. Februar, 19 Uhr » mehr

Herborn

Klezmer-Konzert

mit SHER ON A SHIER am Freitag, 23. Februar um 19 Uhr ...» mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


HERBORN | Serenade


HERBORN | Der Film

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Auf nach Weilburg!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel