Home | Downloads | Intern | Sitemap | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home
30.11.2017

Baum zu Klepper

Tipp: Kantaten-Gottesdienst zu Jochen Klepper am Sonntag, 10. Dezember (2. Advent) um 10 Uhr in der Dillenburger Stadtkirche.

 

 

Zu einem Kantatengottesdienst am Sonntag, 10. Dezember (2. Advent), zum 75. Todestag von Jochen Klepper lädt die Kirchengemeinde Dillenburg in die Stadtkirche ein. Der besondere Gottesdienst soll an den berühmten Liederdichter Jochen Klepper erinnern, von dem zwölf seiner Lieder sich in unserem Evangelischen Gesangbuch befinden. Eines seiner bedeutendsten Texte ist das Adventslied „Die Nacht ist vorgedrungen“.

 

Ein Licht auf das Leben, Wirken und Sterben Jochen Kleppers wirft Markus Baum, der bei ERF Medien in Wetzlar die Musikredaktion leitet und eine neue Biografie über Klepper geschrieben hat. Die Liturgie hält Pfarrer Dr. Ackva.

 

Es erklingt im besonderen Gottesdienst in der Dillenburger Stadtkirche als Kantate von Burghard Schloemann, interpretiert vom Dillenburger Kammerchor und Mitgliedern des Jungen Sinfonieorchesters Wetzlar. Sopran-Solistin wird Annette Pausch sein. Die Gesamtleitung hat unsere Propstei-Kantorin Petra Denker.

 

Burghard Schloemann (*1935) ist ein deutscher Komponist, Organist und Kirchenmusiker. Nach Studien bei Johann Nepomuk David und Fernando Germani war er Kantor an der St. Johanniskirche in Halle/Westfalen. Dort gründete und leitete er die Haller Bach-Tage. Später lehrte er als Professor für Tonsatz an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford. Seine Kompositionen werden bei Konzerten und im Rundfunk im In- und Ausland aufgeführt.

 

Der Eintritt ist frei. Die Kollekte ist für die Kirchenmusik bestimmt.

 

» Weitere Informationen zum Leben und Werk von Burghard Schloemann unter http://www.burghard-schloemann.de

 

und zum Buch zu Jochen Klepper von Markus Baum finden sich unter http://www.neufeld-verlag.de/de/jochen-klepper.html

 

 


» Wort zum Tag
Donnerstag, 22. Februar 2018:
Gedenkt des HERRN in fernem Lande und lasst euch Jerusalem im Herzen sein!
Jeremia 51,50

» Tipps&Termine

Notfallseelsorge

Erste Hilfe für die Seele

Grundkurs in der „Notfallseelsorge“: Ausbildung startet im März» mehr

Tipp

Ehe für alle?

Ökumene: Pröpstin Annegret Puttkammer sucht den Dialog ... » mehr

Workshop

Kreativer Zugang zur Bibel

mit dem "Bible Art Journaling" am 3. März ab 9.30 Uhr ...» mehr

Buch-Tipp

einsachtzig unter oben

Gedichte und tröstliche Texte zu Tod und Sterben ... » mehr

Job-Börse

Aufbau-Projekt

Mitarbeiter für Jugendkirche im Dekanat gesucht zum 1. März ...» mehr

Seelsorge

Wo geht's hin?

Jahres-Gottesdienst der Notfallseelsorge am 28. Februar 2018 ...» mehr

Passion

Sich dem Leben öffnen

Tipp: Die Passionsandachten in Haiger - ökumenisch ...» mehr

Diakonie

Neue Adresse

Das Diakonische Werk ist im Herefordhaus (Stadthaus) erreichbar » mehr


» Alle Veranstaltungen

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Schon gesehen?


EKHN | Aktuell


HERBORN | Serenade


HERBORN | Der Film

» Link-Tipps

» Unsere Empfehlung!
» Willkommen in Ihrer Kirche!
» Auf nach Weilburg!
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum

TYPO3-Webentwicklung: Thilo Bunzel