Home | Downloads | Intern | Sitemap | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Glauben & Leben
18.04.2018

Malessa mal anders

Andreas Malessa ist Journalist, Theologe - und humorvoll. Der engagierte Christ ist für vier Abende in Eibelshausen zu erleben.

 

 

Vom 22. bis 24. April 2018 gestaltet Andreas Malessa eine Themenwoche. Die Abende beginnen jeweils um 19.30 Uhr und bieten ein Bistro zum Abschluss. Die Abende finden in der Evangelischen Kirche Eibelshausen statt.

 

Den Auftakt der Abende bildet ein Gottesdienst, der am Sonntag (22. April) um 10 Uhr ebenfalls in der Eibelshäuser Kirche stattfindet. Der Gottesdienst steht unter dem Thema: "Grenzüberschreitung dringend erwünscht. Wie sich fromme Traditionen ändern". Andereas Malessa stellt die Frage, welche Grenzen müssen wir als Gemeinde überschreiten, um heute Menschen zu erreichen?

 

Der erste Themenabend am Sonntag um 19.30 Uhr widmet sich der Familie: "Heilige Familie? Schön wär´s. Was ist die Ehe wert?"

 

Der zweite Themenabend am Montag (23. April) um 19.30 Uhr steht unter der Frage: "Wer schneller lebt, ist eher fertig… Was tun gegen Stress?" Andreas Malessa stellt einen schwer unter Druck stehenden Regierungschef vor.

 

Der dritte Themenabend am Dienstag (24. April) um 19.30 Uhr widmet sich der Kohle, der Karriere und der Krise? Von Geld, Geltung und neuen Werten. Die Frage lautet: Gibt es ein Investment für ein glückliches Leben?

 

Andreas Malessa ist Hörfunkjournalist bei verschiedenen ARD-Sendern sowie Buchautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten. Seine Talkformate und Dokumentarfilme machten ihn als kompetenten und humorvollen Gesprächspartner bekannt.

 

2014 schrieb er das Musical „Amazing Grace“. Der evangelische Theologe ist ein vielgefragter Fachreferent für kulturelle, sozialethische und kirchliche Themen.

 

Er ist seit fast 40 Jahren verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt in der Nähe von Stuttgart.

 

Zur Themenwoche laden die Evangelische Kirchengemeinde, der CVJM und der Evangelische Verein Eibelshausen ein.

 

» Weitere Informationen gibt es im Gemeindebüro unter Telefon 02774 / 1353 oder auf der Internetseite www.cvjm-eibelshausen.de

 

 


» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum