Home | Downloads | Intern | Sitemap | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Gemeinden > 35708 Haiger > Haiger

Evangelische Kirchengemeinde Haiger

» Kontakt:

Ev. Gemeindebüro
Frigghof 4
35708 Haiger
Telefon: 0 27 73 / 47 49


» Mail schreiben

Die Kirchengemeinde Haiger hat zwei Pfarrstellen:

» Pfarramt I:
Pfarrer Andreas Strauch

» Pfarramt II: 
Pfarrer Ralf Arnd Blecker

 

 

Willkommen in der Kirchengemeinde Haiger! Sie ist eine der ältesten Gemeinden in den Dekanaten Dillenburg und Herborn. Viele Kirchengründungen gehen auf Haiger zurück. Heute zählen zur Kirchengemeinde Haiger die Kernstadt sowie die Haigerer Ortsteile Rodenbach und Steinbach.

 

 

Haiger war lange Zeit Sitz der Hauptkirche für den Hohen Westerwald, den Hickengrund, Daadetal und den Nordteil des ehemaligen Dillkreises. Die Haigerer Kirche war mal dem Domstift Worms zugehörig, mal war es Besitz des Erzbistums Trier. Der Standort Haiger sollte wohl auch ein Gegenpol zu den Einflüssen aus Mainz und Köln bilden. Im Jahr 778 wird Haiger im so genannten “Lorscher Codex” erstmals erwähnt. In einer Schenkungsurkunde der Freifrau Theutbirg, die ihre Besitztümer “in Haigrahe” an das Benediktinerkloster in Lorsch vermacht. Im Jahr 914 wird die Taufkirche zu Haiger dem Walburgisstift zu Weilburg übereignet. Eine Urkunde dokumentiert 1048 die Weihe eines Kirchenbaus mit ähnlichen Ausmaßen wie sie die heutige Stadtkirche hat. 

 

Das kirchliche Leben in Haiger ist breit gefächert, Angebote bestehen für alle Altersgruppen. Es gibt drei Kindertagesstätten, eine Diakonie-Pflegestation, einen Eine-Welt-Laden und viele Kreativ-Gruppen im Gemeindehaus.

  

 


 

 

» Kontakte und Adressen

 

 

Öffnungszeiten des Gemeindebüros
» Frau Schmitt ist donnerstags von 15 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr im Gemeindebüro.

 

 

Pfarramt I
Pfarrer Andreas Strauch
Westerwaldstraße 10
Telefon 02773 / 71282
» Mail schreiben

 




Pfarramt II

Pfarrer Ralf Arnd Blecker
Frigghof 4
Telefon 02773 / 745453
» Mail schreiben

 

 

Öffnungszeiten "Café Kirchberg"
Der "Eine-Welt-Laden" im Gemeindehaus Haiger am Frigghof ist dienstags von 10 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 15 bis 17.30 Uhr sowie sonntags nach dem Gottesdienst geöffnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einrichtungen:

» Stiftung Stadtkirche

» Eine-Welt-Laden

» Diakonie-Pflegestation

» Mal-Kreis

» drei Kindergärten

» Diakonieverein

» Fotogalerie: Fresken

 


 

 

» Die Stadtkirche in Haiger ist eine sehr sehenswerte Kirche. Das Gotteshaus wurde nach einer aufwendigen Renovierung Anfang 2006 der Öffentlichkeit wieder übergeben. Ursprünglich war die gesamte Kirche farbig ausgemalt. Mit der Reformation und nach Einführung des reformierten Bekenntnisses zwischen 1575 und 1585 wurden die Deckenmalereien übertüncht.

  » Mehr lesen

Nach dem Stadtbrand von 1723 erhielt die Kirche ihr heutiges Aussehen. Im Jahr 1732 wurde die Orgel von dem Hadamarer Orgelbauer Florenz Wang eingebaut. Die Barockorgel steht seit 1902 auf der Empore. Das Gotteshaus wurde nach einer aufwendigen Renovierung Anfang 2006 der Öffentlichkeit wieder übergeben.

 

 

» Die Kirche in Haiger-Steinbach wurde 1956 / 1957 neu erbaut. Im Turm läuten Glocken aus der Zeit zwischen 1750 und 1800.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» Die Kirche in Haiger-Rodenbach ist ein Jahrhunderte altes Gebäude. Das genaue Alter lässt sich nicht datieren. Die Turmglocke ist Mitte des 15. Jahrhunderts von Johannes Brauweiler gegossen worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen

Gottesdienst sonntags 10.30 Uhr (Stadtkirche und Rodenbach) sowie 9.15 Uhr in Steinbach. Gottesdienst für Kinder sonntags 10.30 Uhr in Haiger.

» Haiger, Ev. Gemeindehaus:
Montags: Frauen-Missions-Gebetbund   15 Uhr (1xMonat); Töpfern 16.30 Uhr; Keramikkreis 18 Uhr; Jugendkreis (ab 16 Jahre) 20 Uhr; Dienstags: Malkreis 19 Uhr; Kirchenchor 19.30 Uhr;  Mittwochs: Frauenkreis 15 Uhr; Kinderkreis 16 Uhr; Jugendkreis (12-16 Jahre) 19 Uhr; VCP Pfadfinder 19 Uhr; Frauentreff 20 Uhr; Donnerstags: Offener-Tür-Treff 19 Uhr; Posaunenchor 20.30 Uhr; Freitags: Besuchsdienstkreis 16.30 Uhr; Kinderchor "Bärenstark" 17-18 Uhr; Kreis junger Erwachsener 20 Uhr; Gospel-Chor 20 Uhr. 

 

» Rodenbach, Ev. Gemeindehaus:
Dienstags: Bibelstunde 20 Uhr (2.+4. im Monat); Mittwochs: Frauenhilfe 14.30 Uhr; Frauenkreis 20 Uhr (alle 3 Wochen); Jugendtreff 18 Uhr; Donnerstags: Singkreis 19.30 Uhr.

 

 

» Steinbach, Ev. Gemeindehaus:
Dienstags: Mädchenjungschar 18 Uhr; Bibel-Gebetsstunde 20 Uhr (im Wechsel); Mittwochs: Frauenhilfe 14 Uhr; Kinderstunde 16.45 Uhr; Jungenjungschar 18 Uhr; Donnerstags: Kirchenchor 20 Uhr (im Wechsel mit Weidelbach); Frauentreff 20 Uhr (nach Abkündigung).

 


 

 

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

» Tipps & Termine

Kirchenmusik

Singe-Workshop & Gottesdienst

Tipp für Samstag, 18. November 2017, ab 15 Uhr ...[mehr]

Kirchentag

Wir reisen nach Berlin!

Fahrt zum Evangelischen Kirchentag vom 24. bis 27. Mai 2017 [mehr]

Dietzhölztal

VIVAT singt

Russische Lieder am Mittwoch, 8. Februar, um 18 Uhr. Eintritt frei! [mehr]

Wilnsdorf / A 45

Dreikönig an der A 45

Einladung zur Wochenschlussandacht in der Autobahnkirche ... [mehr]

Dillenburg

Mit Musik ins neue Jahr

Tipp für Silvester (31. Dezember) 23.25 Uhr in der Stadtkirche ...[mehr]

Job-Börse

Verwaltungsfachkraft gesucht

baldmöglichst für das Dekanatsbüro in Herborn ...[mehr]


» Alle Veranstaltungen
 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum