Home | Downloads | Intern | Sitemap | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Dienste & Hilfe > Kirchenmusik > Dillenburg

Vorgestellt | Petra Denker

» Kontakt:

Propsteikantorin
Petra Denker
Am Zwingel 3
35683 Dillenburg
Tel: 02771 / 80 188 18

» Mail schreiben

Die neue Propstei-Kantorin Petra Denker (Jahrgang 1974) wird zum 1. Advent am Sonntag, 30. November, in einem Fest-Gottesdienst um 14 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Dillenburg von Dekan Roland Jaeckle eingeführt. Die Predigt hält Pröpstin Annegret Puttkammer.

 

„Mit großer Vorfreude gehe ich an meine neue Tätigkeit hier in Dillenburg“, sagt Petra Denker, „schön, dass es nun bald losgeht und ich mit allen großen und kleinen Sängerinnen und Sängern Musik machen kann!“

 

Die Proben aller Chöre beginnen direkt nach den Herbstferien in der ersten November-Woche. Auch die Probenzeiten bleiben unverändert. Die Nachfolgerin von Propstei-Kantor Karl-Peter Chilla, der vor wenigen Tagen in den Ruhestand verabschiedet wurde, möchte am Bewährten festhalten.

 

Die eine oder andere neue Idee bringt sie mit. „Mein Herz schlägt für Gospel und Klassik“. Musikalische Studienreisen führten sie nach Brasilien, Namibia und Tansania. Seit 1999 leitet sie Gospel-Chöre. Petra Denker kommt aus der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers. Zuletzt war sie über dreizehn Jahre an der Evangelischen Michaelis-Kirche Fallersleben in Wolfsburg tätig.

 

Petra Denker hat Bezüge zur Region: Gebürtig stammt sie aus Bad Berleburg. Sie hat ihre kirchenmusikalische Ausbildung 1990 in Siegen begonnen. Es folgte das Studium der Kirchenmusik in der Evangelischen Kirche von Westfalen und endete 2001 mit dem Abschluss des A-Examens.

 

Dass kurz nach ihrer feierlichen Einführung am 1. Advent die große Oberlinger-Orgel wegen der anstehenden Dachsanierung aus Sicherheitsgründen abgebaut und für mindestens ein Jahr schweigen wird, bedauert sie sehr. Aber die Dachsanierung der Evangelischen Stadtkirche habe nun mal Priorität.

 

Angst vor dem Ausbau der Orgel hat sie nicht. In ihrer vorherigen Stelle hat sie ein ähnliches Orgelbau-Projekt geleitet und 2001 bei der Gründung eines Orgelförderverein mitgewirkt. Als Propstei-Kantorin übernimmt Petra Denker die sogenannte „Fachberatung“ der hauptamtlichen Kirchenmusiker in der Propstei Nord-Nassau. „Ich habe mir vorgenommen, meine hauptamtlichen Kollegen in der Propstei zeitnah zu besuchen und etwas über ihre Tätigkeitsschwerpunkte zu erfahren. Das Propsteikantorat ist allerdings nur ein kleiner Teil meiner Tätigkeit“, sagt Denker, „in erster Linie bin ich Gemeindekantorin und leite die Chöre, spiele die Orgel und veranstalte Konzerte“.

 

Welche ersten Projekte sie plant? „Das erste Projekt heißt ‚Weihnachten‘“, sagt Petra Denker und lacht: „Im neuen Jahr soll es dann Ende Januar eine Bach-Kantate mit dem Kammerchor im Gottesdienst geben und im März folgt ein Passionskonzert der Johanniskantorei“.

 

 

Übersicht der Chöre, die Petra Denker im November übernimmt:

 

Kinderkantorei (1.-4. Schuljahr)
wöchentlich Mittwoch 16 Uhr (erste Probe 5.11.)

 

Figuralchor (Jugendliche)
wöchentlich Mittwoch 17 Uhr (erste Probe 5.11.)

 

Johanniskantorei
wöchentlich Donnerstag 19:45 Uhr (erste Probe 6.11.)

 

Kammerchor
1 x monatlich 19 Uhr Freitag (erste Probe 7.11.)

 

 

» Bild oben:

Zwischen Klassik und Moderne wandelt Propstei-Kantorin Petra Denker mit ihrer Musik. FOTO: BECKER-VON WOLFF

 

 

Chorangebote in Dillenburg

Frauengospelchor
Frauensingkreis
Johanniskantorei (Oratorienchor)
Kammerchor (Frauenchor)

Früherziehung
Kinderkantorei 1 (1.+ 2. Klasse)
Kinderkantorei 2 (3.+ 4. Klasse)

Figuralchor (Kinder- und Jugendchor)
Stimmbildung Figuralchor
Chorleiterschule

 

 

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum