Home | Downloads | Intern | Sitemap | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Dekanat > Dekanat an der Dill > Dekanatsfrauenteam

Dekanatsfrauenteam Dillenburg

» Kontakt:

Margot Kögel
Telefon 0 27 71 / 69 04

Hiltrud Specka
Telefon 0 27 73 / 71 15 5

Monika Schäfer
Telefon 0 27 71 / 24 5 10

Christa Kunz
Telefon 0 27 74 / 36 75

 

Das Team der Dekanatsfrauen organisiert zweimal im Jahr für die Frauenkreise und Frauengruppen im Dekanat Dillenburg Konzerte und Vorträge.

Zum Team gehören Sprecherin Margot Kögel (Niederscheld), Hiltrud Specka (Dillbrecht), Monika Schäfer (Oberscheld), Christa Kunz (Ewersbach) und Marie-Luise Ackva (Dillenburg). Landes-Delegierte ist Monika Schäfer.

 

 

Der „kleine Versammlungsraum“ im Zwingel in Dillenburg war rappelvoll: Über 40 Delegierte aus den 19 evangelischen Kirchengemeinden im Dekanat Dillenburg haben auf ihrer Versammlung Ende Mai 2014 im Evangelischen Gemeindehaus in Dillenburg ein neues Dekanatsfrauenteam für die kommenden vier Jahre gewählt.

 

Zum neuen Team gehören altbekannte Namen: So sind Hiltrud Specka (Dillbrecht), Margot Kögel (Niederscheld), Christa Kunz (Ewersbach) und Monika Schäfer (Oberscheld) in ihrem Ehrenamt bestätigt worden. Neu in das Gremium wurde Marie-Luise Ackva aus Dillenburg gewählt. Ingrid Kneifel, die seit über 12 Jahren im Dekanatsfrauenteam engagiert war, ließ sich nicht mehr zur Wahl aufstellen. „Wir lassen Sie nur ungern gehen!“, sagte der Dillenburger Dekan Roland Jaeckle und würdigte ihr langjähriges Engagement. Er und das Dekanatsfrauenteam dankten Ingrid Kneifel für die gute Zusammenarbeit.

 

Das Team der Dekanatsfrauen organisiert zweimal im Jahr für die Frauenkreise und Frauengruppen im Dekanat Dillenburg Konzerte und Vorträge. Sprecherin ist Margot Kögel, Monika Schäfer bleibt Landes-Delegierte beim Verband Evangelischer Frauen in Hessen und Nassau und ihre Stellvertreterin bleibt Christa Kunz.

 

Dekan Roland Jaeckle leitete die Wahl und dankte den anwesenden Frauen, die als Vertreterinnen aus den Kirchengemeinden im Dekanat zur Wahl nach Dillenburg gekommen waren. „Unsere Frauenkreise und Frauengruppen bilden in vielen Gemeinden ein starkes Rückgrat“, sagte Dekan Jaeckle. Er freute sich, dass das bisherige Dekanatsfrauenteam in dem Amt bestätigt wurde. Mit neuen Ideen und Angeboten habe das Dekanatsfrauenteam in den vergangenen Jahren für die evangelische Frauenarbeit im Dekanat und in den Kirchengemeinden wertvolle Impulse setzen können.

 

„Die Zusammenarbeit auf Dekanatsebene, also der Blick über den eigenen Kirchturm hinaus, kann nur alle bereichern“, sagte Jaeckle. Dem neuen Team wünschte der Dekan Gottes Segen für die anstehenden Aufgaben. Dekan Jaeckle sagte dem Frauenteam seine Unterstützung zu. Mit Rita Birk, der Gemeindepädagogin, gäbe es bereits eine weitere Ansprechpartnerin für die evangelische Frauenarbeit im Dekanat Dillenburg. Die Anstellung sei als Elternzeit-Vertretung allerdings befristet.

 

Es war im Dekanat Dillenburg die erste Gemeindepädagogen-Stelle, die nicht an eine Kirchengemeinde angebunden wurde. Die Gemeindepädagogen-Stelle mit dem Schwerpunkt Frauenarbeit ist mit dem Familienzentrum Frohnhausen verbunden. Dekan Roland Jaeckle sagte, die befristete Stelle sei ein wichtiges Experiment. „Wir wollten, nachdem die Stelle der Beauftragten für die Evangelische Frauenarbeit durch Kürzungen beim Landesverband weggefallen ist, in unserem Dekanat eine Ansprechpartnerin für die evangelische Frauengruppen und das Dekanatsfrauenteam erhalten“.

 

» Bild:

Mit Hiltrud Specka (von links), Margot Kögel, Christa Kunz und Monika Schäfer ist ein bewährtes Team wieder gewählt worden. Neu in das Gremium wurde Marie-Luise Ackva (rechts) aus Dillenburg gewählt. Dekan Roland Jaeckle dankte den fünf Frauen für ihr Engagement. Zuvor hatte er Ingrid Kneifel aus dem alten Team verabschiedet.

Foto: Becker-von Wolff

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

» Dekanatsfrauenteam Herborn

 

» Evangelische Frauen

 

» Noch Fragen...?

Sie suchen Informationen, haben Anregungen?
» Mail: info(at)ev-dill.de
Telefon: 0 27 72 / 58 34-220

» Fotogalerien


» Kirchen an der Dill

 ----------------------------

» Alle Fotogalerien

 

Herausgeber: Evangelisches Dekanat an der Dill | Web-Redaktion und technische Realisation von www.ev-dill.de: Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das Evangelische Dekanat an der Dill | Diakon Holger J. Becker-von Wolff | Am Hintersand 15 | 35745 Herborn | Telefon 02772 58 34 220 | Mail: info(at)ev-dill.de | Fax: 02772 58 34 720 | » Mehr Informationen unter Impressum